News

Huawei Mate 9 Pro soll über 1000 Euro kosten

Das Huawei Mate 9 Pro könnte das teuerste Smartphone werden.
Das Huawei Mate 9 Pro könnte das teuerste Smartphone werden. (©Huawei 2016)

Das Huawei Mate 9 pro könnte das teuerste Serien-Smartphone der Welt werden. Zumindest für die Pro-Version mit extragroßem Speicher und vierfachem optischen Zoom soll der Preis bei deutlich mehr als 1000 Euro liegen.

Smartphones werden immer günstiger? Von wegen. Nachdem das iPhone 7 und das Google Pixel bereits die 1000-Euro-Marke geknackt haben, könnte auch das Huawei Mate 9 in der Top-Variante zu den teuersten Smartphones der Welt gehören, wie Twitter-Leaker Evan Blass aka @evleaks nun verraten hat. Erscheinen soll das Phablet demnach in drei Ausführungen.

1300 Dollar für ein Smartphone

Die "kleinste" Variante des 5,9 Zoll großen Gerätes soll demnach mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher ausgestattet sein, während eine mittlere Ausführung ebenfalls 4 GB RAM und 128 GB Speicher bieten soll. Wirklich teuer könnte jedoch das Topmodell Mate 9 Pro mit 6 GB RAM und 256 GB Speicher werden. Hier rechnet Blass mit einem Preis von sage und schreibe 1300 US-Dollar.

Dafür soll das Mate 9 Pro allerdings auch einige andere Besonderheiten bieten. Zum Beispiel eine Dual-Kamera von Leica mit einem vierfachen optischen Zoom. Die Dual-Kamera selbst dürfte auch in den anderen Versionen des Mate 9 zum Einsatz kommen, der Vierfach-Zoom soll jedoch dem Pro-Modell vorbehalten bleiben. Was genau Huawei für das Mate 9 plant und wie hoch die Preise am Ende tatsächlich ausfallen, dürfte der Hersteller bei einer Präsentation am 3. November verraten. Immerhin scheint der chinesische Hersteller diesmal eine Variante in blassem Violett in petto zu haben.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben