News

Huawei Mate 9 soll 20-Megapixel-Dual-Kamera bekommen

Das Huawei Mate 8 wurde im November 2015 vorgestellt.
Das Huawei Mate 8 wurde im November 2015 vorgestellt. (©TURN ON 2016)

Das Mate 8 ist gerade einmal ein paar Monate alt, da wird schon über den Nachfolger Huawei Mate 9 spekuliert. Angeblich soll die Rückkamera noch weiter aufgebohrt werden.

Bereits das Huawei Mate 8 hat eine ziemlich gute 16-Megapixel-Kamera, die auch bei uns im Test überzeugende Bilder lieferte. Beim Nachfolger Huawei Mate 9 soll die Megapixel-Zahl laut einem Bericht von Gizmochina weiter anwachsen. Im Gespräch sind 20 Megapixel für die Rückkamera. Das Mate 9 soll zudem eine Dual-Kamera wie das Huawei P9 bieten. Ob diese allerdings wieder in (loser) Zusammenarbeit mit Leica gebaut wird, ist noch unklar.

Als Chip soll die Huawei-Eigenproduktion Kirin 960 mit Octacore-Prozessor in dem Phablet arbeiten, die auch LTE Cat. 12 unterstützt. Selbst der Grafikprozessor wird angeblich auf einen Octacore aufgerüstet. Weitere Infos zu den technischen Daten des Huawei Mate 9 gibt es bislang allerdings noch nicht.

Huawei ist im Smartphone-Rausch

Das Huawei Mate 8 wurde im November 2015 offiziell vorgestellt. In Deutschland gibt es das Phablet aber erst seit Ende Januar zu kaufen. Bis zur Enthüllung des Huawei Mate 9 und dem Release hierzulande dürfte also noch etwas Zeit vergehen.

Huawei ist auf dem Smartphone-Markt mittlerweile zu einer echten Großmacht aufgestiegen. Allein im April brachte das Unternehmen mit dem Huawei P9, dem Huawei P9 Plus und dem Huawei 5C gleich drei Mobiltelefone auf den Markt. Für die nahe Zukunft stehen weitere Smartphones wie das Huawei Honor V8 auf dem Programm.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben