menu

Huawei Mate X: Video demonstriert schnellen 5G-Mobilfunk des Geräts

Das Mate X ist nicht nur faltbar, sondern funkt auch im schnellen 5G-Netz.
Das Mate X ist nicht nur faltbar, sondern funkt auch im schnellen 5G-Netz.

Mit dem Huawei Mate X will der chinesische Hersteller in Zukunft sein faltbares Smartphone mit schnellem 5G-Mobilfunk auf den Markt bringen. Ein neues Video demonstriert den Geschwindigkeitsrausch schon einmal eindrucksvoll.

Der kurze Clip stammt von einem Huawei-Manager, schreibt PocketNow. Mithilfe der Seite Speedtest.net wird eine Geschwindigkeitsmessung auf dem Huawei Mate X durchgeführt. Das Video wurde ursprünglich von Huaweis Mobile-Chef, He Gang, hochgeladen.

In der Sequenz ist das Huawei Mate X im ausgefalteten Zustand zu sehen, auf dem per Speed-Test die Geschwindigkeit des 5G-Smartphones gemessen wird. Ziemlich schnell erreicht das Gerät eine Datenrate von 1 Gigabit pro Sekunde. Zum Vergleich: die Höchstgeschwindigkeit von LTE liegt bei 100 Mbit/s, also zehnmal geringer. Nicht nur, dass die Zukunft Huaweis aufgrund der US-Sanktionen aktuell eher ungewiss ist – in Deutschland gibt es ohnehin noch kein ausgebautes 5G-Netz. Laut Vertretern der Telekommunikationsbranche soll der Startschuss für den 4G-Nachfolger noch 2019 fallen.

Zukunft des Huawei Mate X aufgrund US-Sanktionen ungewiss

Wann und ob es das Huawei Mate X in Deutschland zu kaufen geben wird, ist derzeit nicht bekannt. Das faltbare Smartphone der Chinesen wurde bereits im vergangenen Jahr offiziell vorgestellt und sollte für rund 2.300 Euro ab Sommer 2019 in den Handel kommen. Die im Mai verhängten Sanktionen der US-Regierung dürften dem geplanten Release jedoch einen Strich durch die Rechnung machen.

Relevante US-Unternehmen, etwa Google, Intel und Co., dürften seitdem keine Geschäfte mehr mit Huawei tätigen. Während im Umlauf befindliche Geräte von Huawei von dem Bann derzeit noch nicht betroffen sind, treffen die Sanktionen künftige Entwicklungen mit voller Härte.

Erstes Opfer des Boykotts war jüngst das Honor 20 Pro, das zwar vorgestellt wurde, erst einmal aber wohl nicht in den Verkauf starten wird. Ein Schicksal, das auch dem Huawei Mate X drohen könnte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei

close
Bitte Suchbegriff eingeben