News

Huawei Nova 2 könnte Dual-Kamera bieten

Bei der chinesischen Behörde TENAA sind erste Infos zum Huawei Nova 2 aufgetaucht.
Bei der chinesischen Behörde TENAA sind erste Infos zum Huawei Nova 2 aufgetaucht. (©TENAA/Android Authority 2017)

Das Huawei Nova 2 wird vermutlich eine Dual-Kamera auf der Rückseite bieten. Der Nachfolger des ersten Nova-Smartphones könnte wieder auf der IFA vorgestellt werden.

Ende 2016 veröffentlichte Huawei mit dem Nova ein neues Mittelklasse-Smartphone. 2017 soll das Modell offenbar einen Nachfolger erhalten – und das Huawei Nova 2 könnte laut einem Bericht von Android Authority anscheinend eine entscheidende Verbesserung spendiert bekommen. In einer Zertifizierung der chinesischen Telekommunikationsbehörde TENAA ist das Smartphone nun nämlich mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite aufgetaucht.

Auch noch ein Huawei Nova 2 Plus geplant?

Wie das erste Nova wird wohl auch der Nachfolger ein Metallgehäuse und einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite besitzen. Ansonsten gibt der TENAA-Eintrag leider keine weiteren Infos zu möglichen technischen Daten preis. Zum Vergleich: Das erste Huawei Nova hatte ein 5-Zoll-Display, Full-HD-Auflösung, einen Snapdragon 625 und 3 GB RAM. Das Huawei Nova 2 dürfte einen etwa besseren Chip, vermutlich eine leicht verbesserte Kamera und vielleicht sogar einen etwas größeren Screen bieten. Dennoch wird sich wohl auch das Nova 2 wieder an Käufer richten, die ein Mittelklasse-Smartphone suchen. Zum Release soll es Gerüchten zufolge neben der normalen Version auch noch ein Nova 2 Plus geben. Ob die Vorstellung erneut auf der IFA in Berlin erfolgt, ist noch offen.

Das erste Huawei Nova wusste im TURN ON-Test durchaus zu überzeugen, war allerdings etwas zu teuer für die gebotene Leistung. Bleibt zu hoffen, dass der chinesische Hersteller mit dem Nova 2 hier etwas nachbessert.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben