News

Huawei P10: Erstes Update behebt Probleme mit der Kamera

Das Huawei P10 erhält ein Kamera-Update.
Das Huawei P10 erhält ein Kamera-Update. (©TURN ON 2017)

Wenige Wochen nach dem Launch spendiert der Hersteller dem Huawei P10 ein erstes Software-Update. Mit diesem werden einige Kamera-Probleme gefixt und die allgemeine Performance des Smartphones verbessert.

Das Huawei P10 ist gerade mal seit wenigen Wochen auf dem Markt und erwies sich in unserem Test als hervorragendes Smartphone mit besonderen Stärken im Kamera-Bereich. Trotzdem liefert der Hersteller aktuell einen ersten Patch, der einige bekannte Probleme mit der Kamera-Software beheben soll, wie PhoneArena berichtet. Das Software-Update mit einer Größe von 245 MB dürfte nach und nach bei den Besitzern des Huawei P10 in Europa eintreffen.

Mehr Stabilität und flüssigere Performance für das P10

Die behobenen Kamera-Probleme sind dabei eher kleinerer Natur. So gab es bislang in einigen Situationen Fehler bei der Vorschau der Motive auf dem Display. Diese sollen durch das Update behoben sein. Auch Launch-Probleme der Kamera aus der App Google Voice heraus wurden laut den Patch-Notes von Huawei gefixt. Zudem verspricht der Hersteller generelle Verbesserungen der System-Performance und -Stabilität sowie generell eine flüssigere Bedienbarkeit.

An der Versionsnummer der Betriebssystem-Software ändert sich mit dem Update jedoch nichts. So bleibt das Huawei P10 vorerst bei EMUI 5.1 und Android 7.0. Nutzer, die vor dem Update Sorgen um ihre persönlichen Daten haben, können beruhigt sein. Wer dennoch auf Nummer sicher gehen möchte, kann vor dem Update natürlich ein Backup durchführen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben