News

Huawei P10: Launch schon im März nach MWC 2017?

Das Huawei P10 soll früher als die Vorgänger erscheinen.
Das Huawei P10 soll früher als die Vorgänger erscheinen. (©Playfuldroid 2016)

Das Huawei P10 könnte früher als erwartet seinen Release feiern. Angeblich strebt der chinesische Hersteller einen Launch kurz nach dem Mobile World Congress 2017 an.

Üblicherweise findet der Release neuer P-Smartphones von Huawei stets im April statt. Beim Huawei P10 soll dies laut einem Bericht von GizmoChina diesmal jedoch anders sein. Huawei wolle sein neues Handy demnach bereits Anfang März im Rahmen des Mobile World Congress 2017 in den Handel bringen. Die Webseite beruft sich bei ihrer Meldung auf den bekannten Analysten Pan Jiutang, der in der Vergangenheit bereits wiederholt mit Insider-Kenntnissen zur chinesischen Smartphone-Branche aufgefallen war.

Huawei P10 mit Dual-Curved-Screen?

Das Huawei P10 soll ein 5,5-Zoll-Display mit einer 2K-Auflösung bekommen. Ob das Smartphone tatsächlich einen zu beiden Seiten abgerundeten Curved-Screen besitzen wird, ist aber noch umstritten. Angetrieben werden soll das Gerät vom neuen Chip Kirin 960 und wahlweise 4 GB oder 6 GB Arbeitsspeicher. Für den internen Speicher wird mit einer Kapazität von 64 GB gerechnet, eine Variante mit 128 GB könnte ebenfalls kommen. Zudem dürfte eine Erweiterung des Speichers via microSD-Karte möglich sein.

Gegenüber dem Vorgänger Huawei P9 soll der Hersteller des Weiteren einige Verbesserungen bei der Kamera planen, unter anderem was das Fotografieren bei schlechten Lichtverhältnissen angeht. Eine Dual-Kamera von Leica gilt als ausgemachte Sache, die Auflösung könnte mit 8 beziehungsweise 12 Megapixeln im Vergleich zum Huawei P9 aber unverändert bleiben.

Neueste Artikel zum Thema 'Huawei P10'

close
Bitte Suchbegriff eingeben