News

Huawei P10: Preis offenbar schon bekannt

Das Huawei P10 soll nicht mehr kosten als der Vorgänger.
Das Huawei P10 soll nicht mehr kosten als der Vorgänger. (©AndroidPure/Weibo 2017)

Die Preise für das Huawei P10 und seine beiden Ableger P10 Lite sowie P10 Plus stehen offenbar schon fest. Demnach sollen die Geräte nicht teurer werden als ihre Vorgänger und trotzdem eine bessere Ausstattung bekommen.

Auf dem Mobile World Congress Ende Februar wird neben LG auch Huawei seine neuen Flaggschiffe für 2017 vorstellen. Das Huawei P10 soll, wie schon das P9, wieder mit einer Dual-Kamera ausgestattet sein und offenbar steht auch der Preis für das Smartphone bereits fest, wie der Technik-Journalist Roland Quandt bei Twitter schreibt.

Bessere Ausstattung aber gleicher Preis wie beim P9

Demnach soll das Huawei P10 für rund 550 Euro in den Verkauf starten, womit es etwa ähnlich teuer wäre wie seinerzeit das P9. Vermutlich wird es auch ein Huawei P10 Lite geben, dessen Preis im Vergleich zum Vorgänger mit rund 260 Euro ebenfalls ungefähr gleich bleibt. Die Premium-Variante namens P10 Plus soll wohl für 730 Euro angeboten werden.

Doch auch zu den technischen Daten scheint Quandt bereits ein paar Informationen zu haben. Demnach wird das Huawei P10 mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher ausgestattet sein, während das P10 Lite auf 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher kommt. Als Top-Modell muss das P10 Plus da noch einen daraufsetzen, weshalb dieses Gerät 6 GB RAM und 128 GB an Flash-Speicher besitzen soll.

Sollten diese Angaben stimmen, dann würden P10, P10 Lite und P10 Plus im Vergleich zu den Vorgängern auf jeden Fall ein ordentliches Hardware-Upgrade bekommen. Gleichzeitig würden die Preise aber auf dem Niveau der Vorgänger bleiben. Offiziell bestätigt sind die Angaben aber bislang nicht. So oder so dürften Huawei-Fans wohl dem 27. Februar entgegenfiebern. Dann sollen die neuen Geräte auf dem MWC 2017 präsentiert werden.

Neueste Artikel zum Thema 'Huawei P10'

close
Bitte Suchbegriff eingeben