News

Huawei P10 soll deutlich stärker als der Vorgänger werden

Wie der Vorgänger dürfte auch das Huawei P10 wieder eine Dual-Kamera haben.
Wie der Vorgänger dürfte auch das Huawei P10 wieder eine Dual-Kamera haben. (©TURN ON 2016)

Mit dem P9 lieferte Huawei schon ein sehr ordentliches Smartphone ab, das sich lediglich in Sachen Performance den Top-Geräten von Samsung und Apple geschlagen geben musste. Das soll beim Nachfolger Huawei P10 anders werden.

Nach dem Huawei P9 folgt logischerweise das Huawei P10 – im Frühjahr oder Sommer 2017 dürfte der Release des nächsten Smartphone-Flaggschiffs aus China erfolgen. Wie Phone Arena berichtet, sind auf Geekbench nun erste technische Daten zum P10 aufgetaucht, die durchaus aufhorchen lassen. Laut dem Datenbankeintrag soll das Huawei P10 einen 5,5-Zoll-Screen mit einer Quad-HD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln bieten – ein deutliches Plus gegenüber den 5,2 Zoll und 1920 x 1080 Pixeln des Huawei P9.

Huawei P10 mit doppelt so viel RAM wie der Vorgänger?

Im Inneren des Huawei P10 soll unterdessen der Octa-Core-Chip Kirin 960 arbeiten, Nachfolger des Kirin 955. Als Arbeitsspeicher sind satte 6 GB im Gespräch, was sogar einer Verdopplung gegenüber dem Huawei P9 entsprechen würde. In Sachen interner Speicher könnte das Huawei P10 dank microSD-Erweiterung bis zu 256 GB bieten. Front- und Rückkamera sollen unterdessen unverändert bei 8 beziehungsweise 12 Megapixeln bleiben, auch die Dual-Kamera des Huawei P9 dürfte wieder zum Einsatz kommen. Als Betriebssystem sollte Android 7.0 Nougat auf dem Huawei P10 laufen.

Ein Termin für Vorstellung oder Release des Huawei P10 steht noch nicht fest. Wie die Vorgänger Huawei P8 und Huawei P9 dürfte das Smartphone aber wahrscheinlich im April enthüllt werden, um dann im Frühsommer zu erscheinen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben