Huawei P20, P20 Lite & P20 Pro: Presse-Bilder vor Release geleakt

Eine Triple-Kamera soll dem Huawei P20 Pro vorbehalten sein.
Eine Triple-Kamera soll dem Huawei P20 Pro vorbehalten sein. (©Twitter/Roland Quandt 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Ende März erst soll das Huawei P20 offiziell enthüllt werden – doch schon weit vor dem Release bleiben kaum noch Fragen offen. Ein riesiger Leak verrät nun Details zu Farben, Ausstattung und weiteren Features.

Die Seite Winfuture veröffentlichte die geleakten Bilder des neuen Huawei P20, bei denen es sich um offizielle Marketing-Fotos des Herstellers handeln soll. Demnach wird es alle Huawei-P20-Modelle in Schwarz und Blau zu kaufen geben. Das Huawei P20 zusätzlich in Pink-Gold, das P20 Pro in Twilight (Lila) und das P20 Lite in Pink.

Ähnlich wie das iPhone X sollen alle neuen Modelle eine Kerbe im oberen Bereich des Bildschirms besitzen, in der Kamera und Sensoren untergebracht werden. Zwar soll das Huawei P20 eine Gesichtserkennung an Bord haben. Aus den Handbüchern, auf die sich Winfuture beruft, gingen aber keine Infrarot- oder Lasersensoren hervor – womit die Gesichtserkennung offenbar nur mit der Frontkamera realisiert wird. Für Bezahlvorgänge und besonders sensible Prozesse dürfte die Gesichtserkennung daher wohl nicht zum Einsatz kommen.

Huawei P20, P20 Lite & P20 Pro: So hoch sollen die Preise ausfallen

Sowohl das Huawei P20 als auch das P20 Pro sollen laut einem HTML5-Test einen Bildschirm im 19:9-Format besitzen und mit 2440 x 1080 Pixeln auflösen. Im Inneren der neuen Flaggschiffe dürfte vermutlich der Kirin 970 zum Einsatz kommen, den Huawei schon beim Mate 10 Pro verbaut hat. Wie groß der interne Speicher der neuen Modelle ausfällt, ist noch nicht bekannt – eine Speichererweiterung sei jedenfalls für das P20 und das P20 Pro nicht geplant.

Ebenso gehe aus dem Handbuch hervor, dass die Hauptkamera auf der Rückseite über einen LED-Blitz und einen Farbtemperatursensor verfüge, der auf Basis von Infrarot funktioniere. Gleich drei Linsen sollen beim P20 Pro zum Einsatz kommen, wovon ein Objektiv allein für Aufnahmen in Schwarz-Weiß dienen soll.

In puncto Akkukapazität dürfte das P20 eine Batterie mit 3400 mAh bekommen, das P20 Pro sogar einen 4000-mAh-Energiespeicher. Am 27. März will Huawei das P20 in Paris vorstellen. Preislich soll das P20 Lite bei 369 Euro starten, das P20 soll 679 Euro kosten und das P20 sogar 899 Euro.

So soll das Huawei P20 aussehen. fullscreen
So soll das Huawei P20 aussehen. (©Twitter/Roland Quandt 2018)
So soll das Huawei P20 aussehen. fullscreen
So soll das Huawei P20 aussehen. (©Twitter/Roland Quandt 2018)
So soll das Huawei P20 aussehen. fullscreen
So soll das Huawei P20 aussehen. (©Twitter/Roland Quandt 2018)
So soll das Huawei P20 aussehen.
So soll das Huawei P20 aussehen.
So soll das Huawei P20 aussehen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben