News

Huawei P20, P20 Pro und P20 Lite: Preise geleakt

Der voraussichtliche Preis des Huawei P20 (links) überrascht.
Der voraussichtliche Preis des Huawei P20 (links) überrascht. (©Weibo via GSMArena 2018)

Die angeblichen Euro-Preise des Huawei P20, des P20 Pro und des P20 Lite sind aufgetaucht. Im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen überraschen einige der Zahlen. Während das P20 Lite dem Preis des P10 Lite nahekommt, gibt es bei den beiden Flaggschiffen Abweichungen.

Das Huawei P20 soll in Europa rund 680 Euro kosten, das Huawei P20 Pro rund 900 Euro und das P20 Lite rund 370 Euro. Das tweetet der bekannte deutsche Leaker Roland Quandt aus Barcelona, wo gerade die Mobile-Messe MWC 2018 stattfand. Er benennt seine Quelle nicht, aber die Preise klingen realistisch. Für welche Konfigurationen die Preise gelten, ist allerdings unklar. Zumindest vom Huawei P20 Pro sollen zwei verschiedene Varianten auf den Markt kommen.

Preise des P20 und P20 Pro überraschen

Der Preis des Mittelklasse-Smartphones Huawei P20 Lite liegt 20 Euro über dem Release-Preis des Vorgängers. Das Smartphone soll mit dem Prozessor Kirin 659 ausgestattet werden, der auch das Mate 10 Lite antreibt. Diese geringfügige Preiserhöhung war zu erwarten, nicht aber die deutlichere Preiserhöhung des Huawei P20 im Vergleich zum Huawei P10. Es kostet nämlich voraussichtlich 80 Euro mehr. Eine weitere negative Überraschung ist der Preis des P20 Pro, das für ganze 100 Euro mehr über die Ladentheke wandert als das P10 Plus.

Ist das Top-Modell des P20 Pro gemeint?

Der Launch-Preis des P10 Plus bezieht sich allerdings auf das Modell mit 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicher. Derweil soll es ein Modell des P20 Pro geben, das ganze 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB internen Speicher bietet. Möglicherweise gilt der 900-Euro-Preis für dieses Modell. Außerdem ist das P20 Pro angeblich das einzige Smartphone der Serie mit Triple-Kamera, die anderen beiden Modelle bieten nur eine Dual-Kamera.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben