News

Huawei P20 wird Ende März in Paris enthüllt

Der Nachfolger des Huawei P10 wird Ende März vorgestellt.
Der Nachfolger des Huawei P10 wird Ende März vorgestellt. (©TURN ON 2017)

Der März ist traditionell ein wichtiger Smartphone-Monat. Nach dem Galaxy S9 und dem LG G7 wird uns sehr wahrscheinlich ein weiteres Flaggschiffmodell erwarten. Das Huawei P20 wird den MWC 2018 zwar verpassen, aber noch im selben Monat vorgestellt.

Neue und aufregende Wege will Huawei mit dem P20 beschreiten. Das Smartphone-Flaggschiff, das statt eines P11 auf das Huawei P10 folgen soll, wird aktuellen Gerüchten zufolge mit drei Kameras auf der Rückseite aufwarten. Immerhin ist Huawei bekannt dafür, gerne neue Dinge zu testen, das Huawei P9 beispielsweise galt als einer der Vorreiter in Sachen Dual-Kamera. Über den Gerüchtestatus hinaus ist nun der wahrscheinliche Launch-Termin des P20 bekannt geworden.

Huawei P20, P20 Lite & P20 Plus geplant?

Der chinesische Hersteller hat die internationale Presse nämlich zu einem Event am 27. März in Paris eingeladen. Zwar wird in der Einladung kein Modellname genannt, von "Flaggschiff-Geräten" ist aber bereits die Rede, berichtet Android Central. Dabei handelt es sich sehr wahrscheinlich um die P20-Familie, die neben dem Huawei P20 auch wieder ein P20 Lite und ein P20 Plus umfassen dürfte.

Das Huawei P20 wird voraussichtlich denselben Prozessor bekommen wie das Huawei Mate 10 Pro, den Kirin 970 mit zusätzlicher NPU (Neural Processing Unit) für Künstliche Intelligenz. Wie intelligent das P20 mit Android 8.0 oder 8.1 Oreo ausfallen wird, dürfte sich dann Ende März zeigen. Bis dahin wissen wir auch, wie stark die Konkurrenz in Form des Galaxy S9 und des LG G7 wird.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen