menu

Huawei P30 Lite mit Triple-Kamera kommt im Mai nach Deutschland

So sieht das Huawei P30 Lite aus.
So sieht das Huawei P30 Lite aus.

Mit dem Huawei P30 Lite kommt die Triple-Kamera des Flaggschiff-Vorbilds auch in die Smartphone-Mittelklasse. Der kleine Bruder von P30 und P30 Pro soll ab Mai in Deutschland erhältlich sein.

Bei der offiziellen Präsentation von Huawei P30 und P30 Pro Ende März glänzte ein Gerät mit Abwesenheit: Das Huawei P30 Lite. Nun hat der Hersteller das Mittelklasse-Gerät offiziell für den deutschen Markt angekündigt. Die Specs können sich dabei durchaus sehen lassen.

Optisch orientiert sich das P30 Lite an seinen Brüdern

Optisch orientiert sich das P30 Lite stark am Standard-P30 mit einer Front, die beinahe komplett vom Bildschirm bedeckt wird und einer Selfiekamera, die in Form einer kleinen tropfenförmigen Einkerbung in den Screen eingelassen ist. Das Display ist mit 6,15 Zoll sogar minimal größer als das des P30 und bietet mit 2315 x 1080 Pixeln fast die gleiche Auflösung.

Im Inneren werkelt der Kirin-710-Prozessor, der auch schon im Mate 20 Lite zum Einsatz kommt. Er wird von 4 GB RAM an Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicher flankiert. Letzterer lässt sich sogar durch MicroSD-Karten noch erweitern. Der Akku fällt mit einem Volumen von 3340 mAh ebenfalls recht groß aus und ein Quick-Charge-Ladegerät ist auch dabei.

Erstmals gibt es die Triple-Kamera auch in einem Lite-Modell

Interessant ist am P30 Lite jedoch vor allem die Kamera: Denn zum ersten Mal bringt Huawei seine Triple-Kamera auch in die Mittelklasse. So verfügt das Lite über eine 48-Megapixel-Hauptlinse, ein 8-Ultraweitwinkel-Objektiv und eine 2-Megapixel-Bokeh-Kamera.

Das Smartphone beherrscht mit diesem Setup unter anderem Weitwinkel-Fotos mit einem Sichtfeld von 120 Grad und bietet einen zweifachen optischen Zoom. Einen Nachtmodus gibt es ebenfalls. Ob der aber so gut funktioniert wie bei den teureren Huawei-Modellen, darf bezweifelt werden.

Das Huawei P30 Lite soll ab dem 8. Mai in Deutschland in den Farbvarianten Peacock Blue, Midnight Black und Pearl White im Handel stehen. Die UVP liegt bei 369 Euro. Für Vorbesteller, die sich bis zum 7. Mai für eines der Geräte entscheiden, gibt es wieder eine Aktion. Sie bekommen die kabellosen Kopfhörer Huawei Freebuds (zum TURN-ON-Test) als kostenlose Dreingabe.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben