menu

Huawei P50 Pro: Erstes Render-Bild zeigt das Flaggschiff

Huawei-P50-Pro
So soll das Huawei P50 Pro aussehen. Bild: © Voice/ Steve Hemmerstoffer 2021

Das Huawei P50 Pro soll im Frühjahr erscheinen und zeigt sich jetzt erstmals auf einem geleakten Render-Bild. Zumindest die nach außen gebogenen Displayränder scheint der Hersteller beizubehalten.

Neues Jahr, neues Flaggschiff: 2021 startet direkt mit einem ziemlich schicken Leak des Huawei P50 Pro, das voraussichtlich im Frühjahr als Nachfolger des letztjährigen P40 Pro erscheinen soll. Ein detailliertes Render-Bild des Smartphones wurde von Steve Hemmerstoffer, in der Online-Community auch bekannt unter dem Pseudonym "OnLeaks", auf der Social-Media-Plattform Voice geteilt.

Huawei setzt weiter auf ein gebogenes Display

Zu sehen ist auf dem Bild, dass Huawei auch beim P50 Pro dem Konzept der nach außen gebogenen Displayränder treu bleibt. Die Dual-Frontkamera des P40 Pro musste hingegen einer zentrierten Hole-Punch-Kamera weichen – also einer einzelnen Linse, die am oberen Displayrand mittig in das Display eingelassen ist.

Die Bildschirmdiagonale soll laut Hemmerstoffer wie schon beim letztjährigen P40 Pro bei 6,6 Zoll liegen. Mit einer Höhe von 159 Millimetern und einer Breite von 73 Millimetern soll das Gerät auch insgesamt etwa so groß ausfallen wie der Vorgänger.

Viele Fragen zum P50 Pro sind noch offen

Leider liefert das Bild noch keine Details zur Rückseite und zur Hauptkamera. Auch zur verbauten Hardware und zur genutzten Software liegen bislang noch keine genaueren Informationen vor. Als gesichert gilt, dass Huawei aufgrund der bestehenden Handelsbeschränkungen mit den USA auch weiterhin keine Google-Dienste wie den Play Store anbieten kann. Unklar ist aber noch, ob Huawei mit dem P50 Pro auch sein neues, ebenfalls auf Android basierendes Betriebssystem Harmony OS 2.0 einführen wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei

close
Bitte Suchbegriff eingeben