News

Huawei P8 und P8 Lite starten in den Verkauf

Huawei P8 Unboxing
Huawei P8 Unboxing (©YouTube/TURN ON 2015)

Der Smartphone-Markt ist um zwei Modelle reicher: Das Huawei P8 und das P8 Lite sind ab sofort im Handel erhältlich. Das Android-Flaggschiff soll mit High-End-Technik und einem konkurrenzfähigen Preis punkten. Die kleinere Lite-Version kommt mit Mittelklasse-Ausstattung und ist daher noch günstiger. Alex und Jens durften das große Modell schon auspacken.

Am Mittwoch starten zwei neue Android-Smartphones in den Verkauf: das Huawei P8 sowie sein kleinerer Modellbruder, das Huawei P8 Lite. Das Erstgenannte bildet die neue Speerspitze im Huawei-Line-up und hat es auf die aktuellen Flaggschiffe anderer Hersteller abgesehen, etwa das HTC One M9 oder das LG G4. Wie Apple beim iPhone 6 und Samsung beim Galaxy S6 hat auch der chinesische Hersteller seine Smartphone-Technik in einem Gehäuse aus Metall untergebracht. Das hat den Nachteil, dass der Akku nicht austauschbar ist.

Der Prozessor ist eine Eigenentwicklung von Huawei

Das Display des Huawei P8 misst 5,2 Zoll in der Diagonale, löst mit 1920 x 1080 Pixeln aber geringer auf als etwa das Galaxy S6 oder das LG G4. Im Inneren des Android-Smartphones arbeitet ein eigens entwickelter Octacore-Prozessor mit einer maximalen Taktrate von 2 GHz und 3 GB RAM. Die Hauptkamera schießt Fotos mit 13 Megapixeln und wird von einem zweifarbigen Doppel-LED-Blitz unterstützt, die Frontkamera knipst Selfies mit 8 Megapixeln. Als Betriebssystem ist Android 5.0 vorinstalliert. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 499 Euro. Was zu diesem Preis alles in der Verpackung steckt, zeigen Dir Alex und Jens im Unboxing-Video.

Huawei P8 Lite fällt kleiner und günstiger aus

Zeitgleich bringt das chinesische Unternehmen eine kleinere und technisch abgespeckte Variante seines Flaggschiffs in Deutschland auf den Markt. Das Huawei P8 Lite kommt mit 5-Zoll-HD-Display, einer Octacore-CPU mit 1,2 GHz Taktung und 2 GB RAM. Die Hauptkamera löst ebenfalls mit 13 Megapixeln, die Frontkamera aber nur mit 5 Megapixeln auf. Als Betriebssystem kommt ebenfalls Android 5.0 Lollipop zum Einsatz. Den Preis beziffert Huawei auf 249 Euro.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben