News

Huawei P9 könnte am 6. April erscheinen

Das Huawei P9 könnte am 6. April vorgestellt werden.
Das Huawei P9 könnte am 6. April vorgestellt werden. (©VentureBeat 2016)

Das Huawei P9 könnte am 6. April offiziell vorgestellt werden. Neben der normalen Version dürfte Huawei auch wieder eine Lite-Version auf den Markt bringen. Zudem gibt es Spekulationen über den Release eines Huawei P9 Max mit 6,8 Zoll-Bildschirmdiagonale.

Neben dem HTC 10 hat auch Huawei ein neues Smartphone im Ärmel. Das P9 soll noch in diesem Frühjahr erscheinen und die Erfolgsgeschichte des letztjährigen P8 fortsetzen. Nun hat der Leaker Evan Blass alias OnLeaks bei Twitter auch einen Termin genannt, an dem das Huawei P9 vorgestellt werden könnte.

Vorstellung am 6. April?

Bereits am 6. April könnte das Smartphone mit der Dual-Kamera demnach seine Premiere feiern. Allerdings schränkt Blass seine Prognose gleich selbst ein, indem er angibt, dass die Vorstellung auch schon vorher stattfinden könnte. Zuletzt hatte es Spekulationen um eine Vorstellung am 9. März gegeben. Huawei selbst hat sich bislang nicht offiziell zum P9 und auch nicht zu einem möglichen Release-Datum geäußert.

Auch ein P9 Lite soll es geben

Das Huawei P9 könnte genau wie der Vorgänger ein 5,2 Zoll-Display erhalten. Als Hauptprozessor kommt ein Kirin 955 aus Huaweis eigener Chip-Schmiede Hisilicon infrage, der von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der interne Speicher soll bei 32 GB liegen. Neben der Dual-Kamera soll das Smartphone auch mit einem Fingerabdrucksensor aufwarten können. Zusätzlich zum P9 dürfte es mit dem P9 Lite auch wieder eine abgespeckte Version geben. Diese könnte mit einem 5 Zoll-Display daherkommen und über 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher verfügen. Ob auch das P9 Lite eine Dual-Kamera bekommt, ist bislang nicht bekannt.

P9 Max: Ein Phablet mit 6,8 Zoll-Bilddiagonale

Spekuliert wird aber, dass Huawei auch zwei XXL-Varianten des P9 auf den Markt bringen könnte. Das P9 Max dürfte mit einer prognostizierten Bildschirmdiagonale von 6,8 Zoll allerdings nicht für den europäischen Markt gedacht sein. Zusätzlich ist eine Special-Edition des P9 im Gespräch, die über ein 6,2 Zoll-Display verfügen soll. Damit wäre auch dieses Smartphone größer als das Huawei Mate 8.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben