News

Huawei plant Gaming-Smartphone und faltbares Handy

In puncto Kamera gehört das Huawei P20 zur Spitzenklasse. Jetzt wollen die Chinesen auch in den Bereichen Gaming und faltbarer Bildschirm tätig werden.
In puncto Kamera gehört das Huawei P20 zur Spitzenklasse. Jetzt wollen die Chinesen auch in den Bereichen Gaming und faltbarer Bildschirm tätig werden. (©TURN ON 2018)

Huawei kündigt zwei für das Unternehmen eher untypische Smartphones an. Das eine ist ein Gaming-Smartphone, bei dem anderen handelt es sich um ein faltbares Handy. Zu beiden Geräten sind bisher aber kaum Informationen bekannt. 

Mit beiden Modellen könnte Huawei neue Zielgruppen erschließen. Der Bedarf an Gaming-Smartphones scheint zu steigen und bisher sind dort nur wenige Firmen wie etwa Razer oder Asus aktiv. Im Bereich der faltbaren Smartphones hat bisher kein Hersteller vorzeigbare Ergebnisse liefern können, obwohl Samsung schon seit Jahren an einem solchen Gerät feilt. Sollte Huawei als erstes Unternehmen so ein Gerät auf den Markt bringen, würde es womöglich sehr viele potenzielle Käufer finden.

Kann Huawei mit Razer und Asus konkurrieren?

Mit dem Asus ROG Phone und dem Razer Phone stehen Huawei in Sachen Gaming-Smartphone zwei starke Konkurrenten gegenüber. Das wenige, was über das Gaming-Smartphone des chinesischen Herstellers bekannt ist, ist die Verwendung der neuen GPU-Turbo-Technologie, berichtet GSMArena.

GPU Turbo kam zuerst in den Modellen Honor Play und Honor 9i zum Einsatz. Die Technologie soll aber noch für andere Modelle per Software-Update kommen – auf der Liste stehen beispielsweise das Huawei Mate 10 Pro, das Honor V10 und die P20-Serie.

GPU Turbo wird aber nicht genügen, um es mit den Gaming-Smartphones von Razer und Asus aufzunehmen. Starke Hardwarekomponenten und Accessoires, wie sie auch im Asus ROG Phone vorhanden sein werden, sind Pflicht.

Nein zu beweglichen mechanischen Komponenten, ja zur Faltbarkeit

Ein Smartphone mit beweglichen Komponenten, wie sie das Vivo Nex und Oppo Find X besitzen, wird laut Huaweis Marketing- und Vertriebschef Jim Xu nicht kommen. Ein faltbares Handy hingegen schon. Das Smartphone könnte die Antwort auf Samsungs faltbares Galaxy X sein, wozu schon seit Jahren Gerüchte im Internet kursieren.

Release

Huaweis Smartphone zum Falten soll bereits im Jahr 2019 erscheinen, das Gaming-Smartphone sogar schon in der zweiten Hälfte dieses Jahres.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben