menu

[Update] Huawei: Unternehmen entschuldigt sich für Werbung

Auf verschiedenen Huawei-Smartphones taucht seit Kurzem Booking.com-Werbung auf dem Sperrbildschirm auf.
Auf verschiedenen Huawei-Smartphones taucht seit Kurzem Booking.com-Werbung auf dem Sperrbildschirm auf.

Auf Twitter berichten seit Donnerstag Nutzer davon, dass ihr Huawei-Smartphone Werbung anzeigt. Speziell handelt es sich um Anzeigen von Booking.com auf dem Sperrbildschirm der Geräte. Bei den Betroffenen ist der Ärger groß.

Update

Wie TechRadar berichtet, hat Huawei die Bildschirmhintergründe mit der Booking.com-Werbung von seinen Servern gelöscht und sich bei seinen Kunden entschuldigt. Gründe für die plötzlich auftretenden Anzeigen nannte das Unternehmen nicht.

Nutzer, deren Smartphones die Werbung einblenden, müssen die Anzeigen manuell von ihrem Gerät entfernen. Das gelingt so: Sobald die Werbung auf dem Sperrbildschirm auftaucht, mit dem Finger von unten nach oben wischen. Dadurch öffnet sich eine Toolbar mit einem "Löschen"-Button. Diesen drücken und anschließend im Pop-up-Dialogfenster den Vorgang mit einem Klick auf "Entfernen" bestätigen und die Werbeanzeige ist verschwunden.

"Geht's noch Huawei? Zeigt ihr ernsthaft Werbung auf meinem Sperrbildschirm?", regt sich ein Twitter-Nutzer gegenüber Huawei Deutschland auf. Android Police hat das Auftauchen von Booking.com-Werbung auf Huawei-Sperrbildschirmen bereits für diverse Smartphones und insgesamt sechs Länder bestätigt darunter auch Deutschland.

Dennoch fehlt bisher ein offizielles Statement vom Hersteller.  Der oben erwähnte Tweet führte lediglich zu einer knappen Entschuldigung eines Huawei-Mitarbeiters auf Twitter und einem Hinweis darauf, wie sich die Anzeigen vermeiden lassen (via The Verge). Der Tweet vermied jedoch eine Aussage dazu, ob die Werbung von Huawei gewollt sei oder nicht.

So wirst Du die Booking.com-Anzeige los

Die Anzeigen werden Android Police zufolge derzeit nur Nutzern angezeigt, die die auf Huawei-Geräten vorinstallierten Hintergrundbilder für den Sperrbildschirm nutzen. Dies lässt sich ändern, indem Nutzer auf dem Sperrbildschirm von unten nach oben wischen und anschließend in den Einstellungen ein anderes Bild für den Hintergrund wählen. So verschwindet die Booking.com-Werbung.

Huawei ist nicht der einzige Hersteller, der den Sperrbildschirm von Smartphones als Werbeplatz nutzt. Auch Amazon setzt auf "gesponserte Bildschirmschoner" bei Fire Tablets und Kindle eReadern. Die plötzliche Werbeschaltung ist dennoch überraschend und kommt zu einem unglücklichen Zeitpunkt für Huawei. Schließlich häufen sich in letzter Zeit die Negativschlagzeilen seit US-Präsident Donald Trump Huawei auf die schwarze Liste setzen ließ und US-Firmen damit Geschäftsbeziehungen zu dem chinesischen Unternehmen untersagte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei

close
Bitte Suchbegriff eingeben