menu

Huawei Sound X: Smart Speaker kommt Mitte Juli nach Deutschland

huawei-sound-x-smart-speaker
Der Huawei Sound X möchte bei den Smart-Speaker-Flaggschiffen mitmischen. Bild: © Huawei 2020

Der Smart Speaker Huawei Sound X fordert ab Mitte Juli die Flaggschiffe der anderen Hersteller heraus. Der Sound X schickt zwei Subwoofer und Hi-Res-Audio ins Rennen, um gegenüben den Konkurrenten wie Apple HomePod und Sonos Move zu punkten.

Huawei hat den Sound X zusammen mit den Audioexperten von Devialet entwickelt. Das schreibt Notebookcheck mit Bezug auf den Hersteller. Devialet ist für kabellose High-End-Lautsprecher bekannt, die im gehobenen Preissegment angesiedelt sind. Der Smart Speaker von Huawei wiegt knapp 3,5 Kilogramm und ist rund 20 Zentimeter hoch, so passen zwei Tieftöner und sechs Tweeter für die Höhenwiedergabe in das Gehäuse.

Der Sound X bietet eine mächtige Leistung

Der Lautsprecher schafft eine Lautstärke von bis zu 93 Dezibel, Apples HomePod kommt laut heise.de auf 87 Dezibel. Der Bass reicht bis zu einer Frequenz von 40 Hz herunter, die Höhen bis zu 40 kHz hinauf. Das vom Menschen hörbare Frequenzspektrum liegt etwa zwischen 20 Hz und 20 kHz. Erwähnenswert sind auch die smarten Features: Der Speaker lässt sich bequem per Huawei-App AI Life einrichten, Sprachsteuerung über den Assistenten Celia will der Hersteller via Update nachreichen.

Kommt am 15. Juli für 350 Euro auf den Markt

Hört der Nutzer einen Song auf dem Smartphone und berührt den Sound X, wird das Lied ohne Unterbrechung auf dem Lautsprecher fortgesetzt. Auf der Oberfläche des Lautsprechers ist eine Touch-Steuerung angebracht, und an der Seite gibt es Fenster, die einen Blick auf die Subwoofer gewähren. Die Online-Verbindung funktioniert via Wi-Fi 5, die Smartphone-Koppelung per Bluetooth 5.0.

Der Huawei Sound X erscheint am 15. Juli zu einem Preis von 350 Euro in Deutschland.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei

close
Bitte Suchbegriff eingeben