menu

Huawei testet eine eigene Such-App als Google-Alternative

Huawei P40 Leak
Das Huawei P40 könnte eine eigene Such-App bekommen. Bild: © Digital Chat/Weibo 2020

Huawei baut vor dem Release des P40 sein App-Ökosystem aus. Mit Huawei Search könnte der Hersteller schon bald eine eigene Such-App als Konkurrenz zu Google im Gepäck haben.

Seit beinahe einem Jahr ist der Handelsbann der USA gegen Huawei in Kraft. Dieser verbietet es dem Hersteller unter anderem, Software von Google offiziell auf seinen Smartphones und Tablets zu nutzen. Um seinen Kunden trotzdem die gewünschten Services anbieten zu können, arbeitet das Unternehmen seither fieberhaft am Aufbau eines eigenen Software-Ökosystems. Nun testet der Hersteller eine eigene Such-App namens Huawei Search, wie XDA Developers berichtet.

Huawei Search ist (noch) eine simple Such-App

Die App soll sich derzeit in einem Beta-Test befinden und könnte demzufolge kurz vor der Fertigstellung stehen. Sie ist im aktuellen Zustand noch recht simpel gestaltet und bietet eine einfache Eingabemaske für Textsuchen und wartet unter anderem mit Wetterinformationen und einem Shortcut für Sportergebnisse auf. Unklar ist, welche Suchalgorithmen Huawei dabei nutzt, um das Web zu durchforsten. Was zudem noch fehlt, sind Sprachsuchen und Verknüpfungen zu zahlreichen Zusatzdiensten wie Maps und Lens, wie Google sie im Portfolio hat.

Huawei Search könnte mit dem P40 kommen

Im Moment deutet einiges darauf hin, dass Huawei versuchen könnte, die Search-App bis zum Release der neuen Huawei-P40-Smartphones fertigzustellen. Diese sollen am 26. März in Paris vorgestellt werden. Neben einer Such-App hat Huawei natürlich noch andere Baustellen, um ein App-Ökosystem auf die Beine zu stellen, mit dem das Fehlen der Google-Dienste nicht ganz so stark ins Gewicht fällt. Unter anderem soll das Unternehmen mit TomTom an einer Google-Maps-Alternative arbeiten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei

close
Bitte Suchbegriff eingeben