menu

Huawei- und Honor-Smartphones: Termine für Android 10 veröffentlicht

Das Huawei P30 erhält schon im November Android 10.
Das Huawei P30 erhält schon im November Android 10.

Huawei und Honor haben nun einen Zeitplan für den Release von Android 10 auf den hauseigenen Smartphones veröffentlicht. Das neue Android soll mit der Benutzeroberfläche EMUI 10 von November bis zum zweiten Quartal 2020 ausgerollt werden.

Den Anfang machen die neuen Flaggschiffe Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro, die am 19. September mit Android 10 und EMUI 10 erscheinen sollen – hierzulande jedoch ohne Google-Apps und -Services. Huawei Blog hat die Roadmap von der IFA 2019 auf Twitter veröffentlicht. Weiter geht es im November mit dem Huawei P30 und dem P30 Pro, für die bereits ein Beta-Test für die neue Software läuft.

Im Dezember folgen Huawei Mate 20, Mate 20 Pro, Mate 20 RS, Mate 20X und die ersten Honor-Smartphones. Konkret sind das die Flaggschiffe Honor 20, Honor View 20 und Honor 20 Pro. Im März 2020 geht es dann weiter mit dem Huawei P20 lite und der P20-Serie. Auch die Mate-10-Serie bekommt dann Android 10. Schließlich stellt Huawei für das zweite Quartal 2020 die neue Software auch für "andere Modelle" in Aussicht.

Mate 30 und Mate 30 Pro ohne Google-Apps

Das Huawei Mate 30 und das Mate 30 Pro sind die ersten Smartphones, die zwar mit Android 10 und EMUI 10, aber ohne Google-Dienste wie Maps und vor allem den Play Store auf den Markt kommen. Diese müssen sich die Nutzer selbst besorgen, wie Firmenboss Richard Yu auf der IFA sagte. Grund ist der Bann der US-Regierung, der amerikanischen Unternehmen den Handel mit Huawei untersagt. Das Huawei P40 könnte dann mit Huaweis hauseigenem Betriebssystem HarmonyOS auf den Markt kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei

close
Bitte Suchbegriff eingeben