Huawei Watch 2 (2018) geleakt: Sportlicher Look, bekannte Hardware

So soll die Huawei Watch 2 (2018) aussehen.
So soll die Huawei Watch 2 (2018) aussehen. (©Twitter/Evan Blass 2018)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Anstatt einer neuen Huawei Watch 3 wird der chinesische Hersteller seiner Smartwatch dieses Jahr wohl nur ein leichtes Upgrade verpassen. Die Huawei Watch 2 (2018) dürfte allerdings einen etwas anderen Look aufweisen.

Huawei wird seiner Watch 2 in diesem Jahr wohl ein etwas sportlicheres Design verpassen und die Smartwatch dann unter dem Namen Huawei Watch 2 (2018) und nicht etwa Huawei Watch 3 auf den Markt bringen. Das geht aus Fotos hervor, die Profi-Leaker Evan Blass laut Wareable auf Twitter verbreitete, kurze Zeit später aber aus nicht genannten Gründen wieder entfernte.

Technik des Vorgängermodells

Abgesehen vom leicht abgeänderten Äußeren unterscheidet sich die Huawei Watch 2 (2018) allerdings offenbar kaum von ihrer Vorgängerin. Für das diesjährige Smartwatch-Modell ist anscheinend auch der Chip Qualcomm 2100 vorgesehen, der von 768 MB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Auch der interne Speicher soll mit einer Größe von 4 GB unverändert bleiben, genauso wie das 1,2 Zoll große AMOLED-Display.

Zwei neue Sensoren an Bord

Einzige Neuerung scheinen auf den ersten Blick nur zwei zusätzliche Sensoren zu sein: ein kapazitiver Sensor für die Messung von Luftfeuchtigkeit oder Schweißabsonderung sowie ein geomagnetischer Sensor für noch besseres Tracking in Outdoor-Einsätzen. Falls Huawei aber nicht noch mit weiteren neuen Features glänzen sollte, dürfte sich der Umstieg von der Huawei Watch 2 (2017) auf die neue Version kaum lohnen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben