News

Huawei Watch GT: Das sollen die Features der neuen Smartwatch sein

Auch die Huawei Watch GT dürfte die runde Optik der Huawei Watch 2 beibehalten.
Auch die Huawei Watch GT dürfte die runde Optik der Huawei Watch 2 beibehalten. (©YouTube/ 9to5Google 2018)

Die Zertifizierung für die Huawei Watch GT ist längst durch, jetzt sollen angeblich auch die technischen Daten der Smartwatch bekannt sein. Demnach wird das Wearable einen Herzfrequenzmesser, GPS und Kompass an Bord haben.

Das schreibt PhoneArena unter Berufung auf die israelische Seite Wisebuy. Demnach soll die Huawei Watch GT ein rundes AMOLED-Display mit 1,4 Zoll Diagonale besitzen und mit 454 x 454 Pixeln auflösen. Während der Durchmesser bei 46,5 Millimeter liegen soll, dürfte die Dicke 10,4 Millimeter betragen. Die neue Smartwatch des chinesischen Herstellers soll unter anderem eine Herzfrequenzmessung, GPS und einen Kompass bieten. Sie soll zudem wasserdicht sein, womit auch das Erfassen von Schwimmeinheiten möglich sein wird.

In Zusammenarbeit mit Firstbeat soll zudem ein virtueller Lauftrainer integriert sein. Ein Feature namens Huawei TruSleep soll weiterhin den Schlaf des Trägers überwachen. Im Inneren des Wearables dürfte eine Batterie mit einer Kapazität von 410 mAh verbaut sein, die eine Laufzeit von maximal 14 Tagen bieten soll. Ist der Always-on-Modus aktiv, soll die Laufzeit immerhin noch eine Woche betragen. Bei aktiviertem GPS sinkt die Nutzungsdauer auf nur noch maximal 20 Stunden.

Huawei Watch GT: Preis liegt angeblich bei 275 Dollar

Zusammen mit der Watch GT soll offenbar auch ein neuer Fitness-Tracker vorgestellt werden, der unter der Codebezeichnung Huawei Terra firmieren soll. Das Fitnessarmband soll einen 0,95-Zoll-AMOLED-Bildschirm besitzen, GPS unterstützen und einen Herzfrequenzmessung ermöglichen. Zudem soll der Fitness-Tracker gegen Wasser geschützt sein und mit einer Ladung eine Laufzeit von maximal 14 Tagen bieten.

Die Huawei Watch GT soll es für rund 275 Dollar zu kaufen geben, während das Fitnessarmband mit 140 Dollar zu Buche schlagen soll. Das neue Wearable-Line-up soll im Zuge der Vorstellung des Huawei Mate 20 und der Freebuds 2 Pro am 16. Oktober enthüllt werden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben