menu

iCloud im Web bekommt schickes neues Design

iCloud Webseite neu
So wird die Browserversion von iCloud in Zukunft aussehen.

Vor dem Launch der neuen Betriebssysteme iOS 13, iPadOS und macOS Catalina hat Apple zunächst einmal die Browserversion von iCloud auf Vordermann gebracht. Auf einer Beta-Webseite kann man sich den neuen, reduzierteren Look bereits  anschauen.

Im Vergleich zur alten iCloud-Webseite hat die neue Version, auf die man bereits via beta.icloud.com zugreifen kann, ein deutlich schlankeres Design mit viel weißer Fläche und kleineren Icons. Auf die neue Beta-Version wurde zuerst von Federico Vittici auf Twitter hingewiesen.

Zugriff auf neue Erinnerungen-App

Die App "Einstellungen" wird in der neuen Browser-Variante durch die Option "Account-Einstellungen" ersetzt, führt aber immer noch zum gleichen Menü mit verfügbarem iCloud-Speicher und ähnlichem. In der Beta-Version der neuen iCloud-Webseite kann man sich außerdem schon einmal die überarbeitete Erinnerungen-App anschauen, die auch in iOS 13 Einzug halten wird. Die übrigen Web-Apps wie Fotos, Kalender, Kontakte oder Notizen blieben hingegen unverändert.

Auffällig ist zudem, dass die Beta-Webseite immer noch die App "iPhone-Suche" enthält und nicht die für iOS 13 geplante App "Find My". Womöglich wird sich das im Laufe des Jahres aber noch ändern.

iCloud Webseite alt fullscreen
Zur Erinnerung: So sieht iCloud-Webseite derzeit noch aus.

Die neue Browserversion von iCloud wird vermutlich mit dem Release von iOS 13 im September den Beta-Status verlassen und als finale Version veröffentlicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iCloud

close
Bitte Suchbegriff eingeben