News

Immer mehr WhatsApp-User – Facebook tritt auf der Stelle

Vor allem WhatsApp kann mit seinen Erfolgen im vierten Geschäftsjahr 2017 zufrieden sein.
Vor allem WhatsApp kann mit seinen Erfolgen im vierten Geschäftsjahr 2017 zufrieden sein. (©CC: Flickr/Álvaro Ibáñez 2017)

Bei Facebook war die Zunahme bei den Nutzerzahlen für das vierte Geschäftsquartal 2017 so gering wie nie zuvor. Dafür konnte aber das zu Facebook gehörige Unternehmen WhatsApp große Erfolge verbuchen. Facebook litt vor allem unter bestimmten Neuerungen.

Der Zuwachs an täglichen Nutzern fiel im vierten Geschäftsquartal bei Facebook vergleichsweise gering aus. Nur 2,18 Prozent mehr tägliche Nutzer stehen 3,8 Prozent im dritten Geschäftsquartal 2017 gegenüber. Das geht aus Facebooks Quartalsbericht hervor. Das Ergebnis hängt wohl damit zusammen, dass Facebook im vierten Quartal weniger virale Videos zeigte, weshalb die Nutzer auch fünf Prozent weniger Zeit auf dem sozialen Netzwerk verbrachten, meldet TechCrunch.

Facebook regelmäßig aufgerufen, aber weniger lange

Die monatliche Nutzerzunahme konnte dafür ein Plus von 3,39 Prozent im Vergleich zu 3,19 Prozent in Q3 2017 verzeichnen. Seit 2015 ist außerdem die Zahl der monatlichen Nutzer, die täglich zu Facebook zurückkehren, stabil bei 66 Prozent geblieben. Die Leute rufen also regelmäßig Facebook auf, während sie dort aber weniger Zeit verbringen. Die Übernahme von WhatsApp durch Facebook hat sich derweil als gute Entscheidung erwiesen.

WhatsApp mit deutlichem Nutzerzuwachs

WhatsApp hat nun 1,5 Milliarden monatliche Nutzer und 60 Milliarden Nachrichten werden täglich mit der App verschickt, wie TechCrunch mit Bezug auf die Ergebnisse schreibt. Im Juli 2017 waren es noch 1,3 Milliarden monatliche Nutzer. Instagram und WhatsApp sind die Nummer eins und zwei beim Teilen von Storys. Das Feature hat 300 Millionen aktive tägliche Nutzer bei den beiden Apps, während Snapchat 178 Millionen erreicht. Aktuell treibt Facebook mit WhatsApp for Business die Kommerzialisierung von WhatsApp voran.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben