menu

In diesen Ländern kosten iPhone 12 mini & iPhone 12 Pro Max am meisten

iPhone 12 Pro und 12 Pro Max Gold
Das iPhone 12 Pro Max kostet in Deutschland bis zu 1.558,65 Euro. Bild: © Apple 2020

Das iPhone 12 mini und das iPhone 12 Pro Max starten hierzulande diese Woche in den Verkauf. In anderen Ländern müssen die Menschen noch länger auf die neuen Apple-Smartphones warten – und auch mehr bezahlen. Wie teuer die iPhones rund um den Globus sind, verraten wir Dir hier.

In Deutschland kannst Du das iPhone 12 mini und das iPhone Pro Max seit dem 6. November vorbestellen. Im Zuge des Vorbestellstarts kündigte Apple an, das volle iPhone-Line-up ab dem 20. November auch in weiteren Ländern zu verkaufen, die bis dato noch auf diese Ankündigung warteten. Darunter befindet sich etwa Brasilien, wo Bestellungen für das iPhone 12 ab dem 13. November entgegengenommen werden. Allerdings müssen Brasilianer deutlich tiefer in die Tasche greifen als Apple-Fans in anderen Ländern, berichtet 9to5Mac unter Berufung auf den brasilianischen Tecnoblog.

iPhone 12 mini Jetzt kaufen bei

 

So teuer sind iPhone 12 mini & iPhone 12 Pro Max in anderen Ländern

Während das iPhone 12 mini in der kleinsten Speichervariante in Deutschland ab 778,85 Euro erhältlich ist, müssen Brasilianer für die 64-GB-Version mindestens 6.999 Real bezahlen, was umgerechnet knapp 1.100 Euro entspricht. Vergleicht man die Preise für die teuerste iPhone-Variante, das iPhone 12 Pro Max mit 512 GB, werden die Unterschiede noch deutlicher. In Deutschland kostet das Topmodell maximal 1.558,65 Euro, in Brasilien sind es für das gleiche Smartphone 13.999 Real – umgerechnet fast 2.200 Euro.

Zum Vergleich die Preise des iPhone 12 mini (64 GB) in unterschiedlichen Ländern:

Land Preis in US-Dollar umgerechnet in Euro ~
Brasilien 1.268 1.072
Italien 996 842
Portugal 984 832
Mexiko 967 818
Frankreich 961 813
Indien 944 798
Japan 795 672
Hong Kong 774 654
USA 729 616

Und die Preise des iPhone 12 Pro Max in der 512-GB-Variante:

Land Preis in US-Dollar umgerechnet in Euro ~
Brasilien 2.535 2.143
Indien 2.159 1.825
Italien 1.946 1.645
Portugal 1.934 1.635
Frankreich 1.911 1.616
Deutschland 1.851 1.565
Japan 1.602 1.354
Hong Kong 1.523 1.288
USA 1.399 1.183

Brasilien könnte seinen Spitzenplatz als teuerstes iPhone-Land allerdings noch verlieren, wenn das iPhone 12 auch in Argentinien startet. Dort fallen die Preise für Apple-Smartphones für gewöhnlich noch einmal höher aus. Wie Apple bei der Preisgestaltung genau vorgeht, verrät der Konzern nicht. Allerdings werden auf jeden Fall die örtlichen Steuern und die Stabilität der jeweiligen Währung berücksichtigt. In Brasilien und Indien etwa belegen die Regierungen Produkte, die nicht im eigenen Land gefertigt wurden, mit hohen Steuern.

iPhone 12 Pro Max Jetzt kaufen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iPhone 12 Pro

close
Bitte Suchbegriff eingeben