News

In HD: So sah New York im Jahr 1993 aus

New York 3
New York 3 (©YouTube/Techmoan.com 2 2016)

Vor mehr als 20 Jahren sah die Technikwelt noch gehörig anders aus. Umso beeindruckender ist dieses HD-Video, das New York im Jahr 1993 zeigt – inklusive seiner gigantischen Zigarettenwerbungen am Times Square und den schnittigen gelben Taxis, die heute nur noch Vintage-Charakter haben.

Die 90er haben angerufen – sie wollen ihr HD-Footage zurück. HD-Footage? Ja, genau. Dieses Video, das der Retro-Tech-Fan hinter der Webseite Techmoan jetzt veröffentlichte, zeigt New York im Jahr 1993. Und zwar in HD mit 60 fps. Das heißt, es gibt massig Trenchcoats, Föhnfrisuren, verspiegelte Sonnenbrillen und riesige Ohrringe in solch beeindruckender Auflösung zu sehen, dass man meinen könnte, die Aufnahmen seien heutzutage entstanden. Die Outfits, Frisuren, Autos und Werbeplakate am Times Square beweisen jedoch, dass dem nicht so ist.

HD-Video entstand wohl mit 5 kg schwerer Sony-Cam

Bei dem Video handelt es sich laut Angaben des YouTubers um Demomaterial für US-Händler, die 2002 die ersten D-Theater D-VHS-Kassetten vertreiben sollten. Dafür verwendete JVC Video-Footage, das 1993 als Demo für den japanischen HD-Markt entstanden ist. Das D-VHS-Format sollte sich als Nachfolger von VHS beziehungsweise S-VHS etablieren, konnte laut The Verge bis zu 50 GB an Daten auf Magnetband speichern und bot sogar die Möglichkeit eines Kopierschutzes – verlor mit dem Aufkommen von DVDs aber an Bedeutung. Aufgenommen wurde das HD-Video von New York vermutlich mit einer Sony HDC-500 und einem portablen HDV-10-Rekorder auf einem UniHi 3/4"-Tape. Allein die Kamera wiegt rund fünf Kilogramm.

Aber nicht nur das HD-Video vom Big Apple im Jahr 1993 ist beeindruckend. Auch die Tatsache, dass heutzutage jeder Besitzer eines aktuellen Smartphones vergleichbare Videos anfertigen kann, ist gewaltig. Ohne teures Profi-Equipment entstehen heutzutage hochauflösende Aufnahmen, die Erinnerungen an vergangene Zeiten in der Zukunft noch viel lebendiger machen dürften.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben