News

Insider: Apple bringt faltbare iPhones frühestens 2021

Wann bringt Apple faltbare Displays?
Wann bringt Apple faltbare Displays? (©TURN ON 2018)

Werden faltbare Smartphones das nächste große Ding? Angeblich arbeitet auch Apple an einem iPhone mit "Knick" – lässt sich damit aber noch Zeit. Samsung könnte den Konkurrenten mit dem Galaxy X also wieder gehörig voraus sein, was Apple allerdings kaum interessieren wird.

Schließlich gehört es zur Strategie des US-Konzerns neue Features und Technologien nicht zuerst, sondern am besten in seine Smartphones zu integrieren. Eine anonyme Quelle hat nun gegenüber der Korea Times über Apples Pläne zum faltbaren iPhone gesprochen: "Apple will im nächsten Jahr iPhones mit erweiterten Funktionen auf den Markt bringen und faltbare iPhones entwickeln, die einige Jahre später kommen werden."

Faltbares iPhone wohl nicht vor 2021 zu erwarten

Dieser Zeitplan würde dem Samsung Galaxy X, das angeblich mit faltbarem Display erscheinen soll, einen enormen Vorsprung gewähren. Die Koreaner wollen ihr innovatives Gerät schließlich schon im nächsten Jahr vorstellen. Bisher nahm man an, dass Apple faltbare iPhones etwa 2020 veröffentlichen könnte, die neue Aussage klingt nun eher nach einem späteren Zeitpunkt.

Galaxy X: Ist die Zeit reif für faltbare Displays?

Allerdings haben die Amerikaner zuletzt nicht immer darauf gesetzt, neue Technologien als erste in das iPhone einzubauen. Stattdessen legen sie den Fokus darauf, die Funktionen ausgefeilt und zuverlässig zu gestalten, bevor sie diese ihrem großen Kundenstamm zugänglich machen. Zudem sieht es aus, als ob das Galaxy X zwar das erste seiner Art sein wird, dafür aber enorm teuer wird: Cult of Mac zufolge, könnte das Gerät etwa doppelt so viel kosten wie ein iPhone X.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben