News

Instagram: Album-Posts mit mehreren Fotos bald möglich

Die neue Android-Version von Instagram erlaubt das Posten ganzer Fotoalben.
Die neue Android-Version von Instagram erlaubt das Posten ganzer Fotoalben. (©TURN ON 2017)

Instagram bietet seinen Usern in der neuen Android-App die Möglichkeit, statt einzelner Fotos auch ein ganzes Fotoalbum zu posten. Das Feature befindet sich allerdings noch in einer Testphase und läuft möglicherweise noch nicht ganz rund.

Instagram-User können sich über ein neues Feature freuen. Mit der aktuellen Version der Android-App von Instagram erhalten Nutzer nämlich erstmals die Möglichkeit in einzelnen Postings statt nur einem Foto ein ganzes Fotoalbum zu teilen, wie Droid Life berichtet. Die neue Funktion findet sich demnach in der aktuellen App-Version 10.7.0.

Foto-Alben bedeuten mehr Fotos

Die neue Funktion erlaubt es Usern, bis zu zehn Fotos zu wählen, diese individuell mit Filtern zu versehen und dann als Galerie zur eigenen Timeline hinzuzufügen. Follower können die einzelnen Bilder der Galerie durchblättern und jedes Foto individuell mit einem Like versehen. An der grundsätzlichen Struktur von Instagram ändert sich somit nichts, nur die Zahl der täglichen geposteten Bilder könnte sich durch die neue Funktion deutlich erhöhen.

Neues Feature zunächst in der Testphase

Aktuell soll die neue Funktion noch nicht ganz rund arbeiten. Zunächst läuft das Ganze aber ohnehin noch als Testphase, um zu sehen, wie gut das Feature funktioniert und wie es von den Usern angenommen wird. Sollte das Feedback gut genug sein, könnten Fotoalben jedoch womöglich schon bald zu einem Standard-Feature von Instagram werden und demzufolge auch auf andere Versionen, etwa iOS oder Windows 10 Mobile, ausgeweitet werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben