menu

Instagram: Anzahl der Likes wird testweise versteckt

Neben Kanada können Instagram-Nutzer in sechs weiteren Ländern nicht mehr die Anzahl der Likes sehen.
Neben Kanada können Instagram-Nutzer in sechs weiteren Ländern nicht mehr die Anzahl der Likes sehen.

Instagram verbirgt die Anzahl der Likes in sechs weiteren Ländern. Bisher versteckte das Unternehmen die Beliebtheitsangabe nur in Kanada. Im nächsten Schwung sind auch europäische Länder dabei.

Wie TechCrunch berichtet, sind ab sofort Irland, Italien, Japan, Brasilien, Australien und Neuseeland Teil des Tests. Vor drei Monaten begann Instagram in Kanada damit, die Summe der Likes unter einem Beitrag auszublenden. Welche Erfahrungen das Unternehmen mit der Änderung gemacht hat, ist bisher nicht bekannt. Offenbar ist das Bildernetzwerk aber zufrieden genug, um die Neuerung in weiteren Märkten auszuprobieren.

Instagram verbirgt in einigen Ländern die Like-Summe fullscreen
Im rechten Screenshot ist zu sehen, dass anstatt der Like-Anzahl nur die Namen der Nutzer angezeigt werden.

Fokus auf Bildern anstatt auf Likes

TechCrunch gegenüber äußerte Instagram zur Begründung für die Änderung: "Wir wollen, dass sich die Follower auf die Fotos und Videos konzentrieren und nicht auf die Likes." Dem Besitzer des Profils wird die Like-Summe nach wie vor angezeigt. Lediglich für die Öffentlichkeit ist der Wert nicht einsehbar. Stattdessen tauchen nur die Namen der Nutzer auf, welche die Bilder oder Videos mit einem Herz versehen haben.

Ob und wann Instagram die Likes auch in Deutschland verbergen wird, ist noch unbekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Instagram

close
Bitte Suchbegriff eingeben