menu

Instagram erlaubt jetzt mehrere Fotos in einer Story

Instagram bekommt noch eine neue Funktion für die Stories.
Instagram bekommt noch eine neue Funktion für die Stories.

Instagram führt ein neues Feature für die Stories ein, das bislang in eine Extra-App ausgelagert war: Ab sofort können Nutzer in ihren Stories auch Collagen mit zwei oder mehr Bildern posten.

Im Kampf gegen immer stärker wachsende Konkurrenten wie TikTok muss Instagram ständig mit neuen Funktionen nachlegen. Seit Dienstag hat die Fotoplattform nun ein neues Feature zu bieten, das fast schon zu naheliegend ist. Wie Instagram via Twitter mitteilte, können User mit der neuen Layout-Funktion nun mehrere Fotos in eine Story packen. Das Feature trägt dabei den gleichen Namen wie die Extra-App von Instagram, mit der man mehrere Fotos in einem Post anordnen konnte.

Bis zu sechs Fotos pro Story-Post

Wie 9to5Mac berichtet, können Instagram-Nutzer jetzt bis zu sechs unterschiedliche Fotos in einem Story-Post verwenden und in unterschiedlichen Layouts anordnen. Obwohl die neue Funktion auf den ersten Blick nicht sonderlich weltbewegend wirkt, dürfte sie vielen Usern den umständlichen Umweg über zusätzliche Apps ersparen. Nun reicht es aus, wenn man nach dem Öffnen der Story-Funktion über den Kamera-Button oben links einfach auf den Punkt "Layout" in der Menüleiste tippt.

Instagram kopiert TikTok

Instagram hatte zuletzt immer neue Funktionen eingeführt, um sich die Konkurrenten TikTok und Snapchat vom Leib zu halten. So werden immer mehr Filter, Texte und Sticker für die Stories veröffentlicht. Zudem wird derzeit ein sogenanntes "Reels"-Feature getestet, mit dem 15-sekündige Videos mit Musik unterlegt werden können.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Instagram

close
Bitte Suchbegriff eingeben