News

Instagram Stories startet Live-Videos

Auch Instagram setzt immer stärker auf Live-Streaming.
Auch Instagram setzt immer stärker auf Live-Streaming. (©Vimeo/Instagram 2016)

Instagram erweitert seine Stories-Funktion um Live-Videos. Im Vergleich zu Facebook Live oder Twitter gibt es aber einen entscheidenden Unterschied.

Live-Streaming ist voll im Trend, nun bietet auch Instagram eine Live-Video-Funktion. Das Feature wird laut Pressemitteilung in Instagram Stories integriert, das Anfang August gestartet wurde. Im Gegensatz zu anderen populären Live-Streaming-Angeboten wie Facebook Live oder Twitters Periscope werden die Live-Videos bei Instagram Stories allerdings nicht gespeichert  – wenn der Stream beendet ist, verschwindet die Übertragung wieder vom Profil des Users.

Live-Video-Feature wird in den nächsten Wochen ausgerollt

Gestartet werden die Live-Videos ganz einfach aus dem Feed von Instagram mit einem Wisch nach rechts und einem Tipp auf "Starte Live Video". Die Clips können maximal eine Stunde lang sein. Abonnenten erhalten eine Benachrichtigung, sobald ein Live-Stream startet. Zudem können während des Streams natürlich Kommentare und Likes verteilt werden. Außerdem erscheinen die spannendsten Live-Streams auch im Explore-Bereich von Instagram.

Die Live-Videos für Instagram Stories werden laut Unternehmen derzeit getestet, in den nächsten Wochen soll die Funktion für alle Nutzer global ausgerollt werden. Wenn das neue Feature also noch nicht in Deiner Instagram-App erscheint, musst Du Dich noch etwas gedulden. Neben Stories bekommt zudem auch Instagram Direct ein Update. Ab sofort können Nutzer sich selbst löschende Fotos und Videos auch in Direktnachrichten an Freunde oder Gruppen verschicken.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben