menu

Instagram: Update bringt Dark Mode – aber nicht für alle

Ein Update für das Bildernetzwerk steht bereit.
Ein Update für das Bildernetzwerk steht bereit.

Eine frohe Botschaft für Nachtschwärmer, die im Dunkeln nicht ihre Hände von Instagram lassen können. Das Bildernetzwerk führt via Update den Dark Mode ein. Allerdings erst einmal nur für Android und auch nur für bestimmte Versionen des OS.

Endlich bekommt Instagram den Dunkelmodus! Wie neue Screenshots von XDA Developers zeigen, sind alle weißen Flächen im neuen Design schwarz oder grau eingefärbt. Die Schrift ist hingegen weiß anstatt schwarz. Dadurch soll das Lesen im Dunkeln angenehmer sein.

Dunkelmodus noch nicht für alle

Instagram im Dark Mode fullscreen
Ein Update bringt den Dunkelmodus zu Instagram.

Der Haken bei der Sache ist jedoch, dass sich der Dark Mode nicht einfach in der App aktivieren lässt. Stattdessen schaltet sich der Dunkelmodus automatisch ein, wenn das Smartphone diesem Farbschema folgt. Das bedeutet, nur wer ein Gerät hat, das sich System-übergreifend in Schwarz färben lässt, kann auch Instagram in den dunklen Farben sehen.

XDA Developers zufolge erfüllen diese Voraussetzungen derzeit nur Smartphones und Tablets mit Android 10 und/oder der Samsung-eigenen Benutzeroberfläche One UI. Alle anderen gehen leer aus. Der Dunkelmodus wird in den letzten Monaten von vielen Herstellern und Entwicklern eingeführt. So ist der Dark Mode beispielsweise auch eine zentrale Neuerung von iOS 13. Dennoch müssen iOS-Nutzer wohl noch etwas warten, bis Instagram das dunkle Farbschema auch für iPhones und iPads zur Verfügung stellt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Instagram

close
Bitte Suchbegriff eingeben