menu

Intels neuer Core i9-10900K taktet offenbar mit bis zu 5,1 GHz

Intel dreht mit seinem neuen Core i9 auf.
Intel dreht mit seinem neuen Core i9 auf.

Der neue Desktop-Prozessor Intel Core i9-10900K beeindruckt im Benchmark mit einem Boost-Takt von bis zu 5,1 GHz. Ein dickes Fragezeichen steht allerdings noch hinter dem Energieverbrauch des High-End-Chips für Konsumenten.

Intel arbeitet daran, die wahrscheinlich letzte Generation seiner 14-Nanometer-Prozessoren auf den Markt zu bringen. Nun wurde der neue Top-Prozessor Core i9-10900K vom Twitter-Nutzer @_rogame erstmals im Benchmark-Tool von 3DMark entdeckt. Es handelt sich um den Nachfolger des Intel Core-i9-9900K. Die dort erfassten Daten lassen auf ein echtes Kraftpaket schließen.

Gewaltige Taktraten im Boost-Modus erwartet

So soll der Chip auf Basis der Comet-Lake-Architektur mit 10 Kernen und 20 Threads aufwarten und mit einem Basis-Takt von 3,7 GHz rechnen. Besonders beeindruckend klingt der Boost-Takt von bis zu 5,1 GHz. Möglicherweise sollen dank Intels Turbo-Boost-3.0-Technologie sogar noch höhere Taktraten von bis zu 5,3 GHz möglich sein.

Wird der neue Intel-Chip ein Stromfresser?

Während sich der Intel-Prozessor mit seinem Leistungsdaten also nicht zu verstecken braucht, steht hinter dem Energieverbrauch noch ein recht dickes Fragezeichen. Unter Vollast soll der Prozessor in ersten Tests angeblich bis zu 300 Watt gezogen haben, was selbst für einen High-End-Prozessor wirklich viel ist. Das schreibt HotHardWare. Allerdings konnten die Tester den Intel Core i9-9900KS bereits zum Konsum von 266 Watt motivieren.

Hier könnte die mittlerweile betagte 14-Nanometer-Bauweise langsam ihren Tribut fordern. Konkurrent AMD fertigt seine aktuellen Ryzen-Chips bereits mit einer wesentlich effizienteren 7-Nanometer-Architektur. Im Moment ist noch unklar, wann der neue Intel Core i9 auf den Markt kommen wird. Ebenso wissen wir nicht mit Sicherheit, wie die finalen Leistungsdaten und der Energieverbrauch des Prozessors aussehen werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Hardware

close
Bitte Suchbegriff eingeben