News

iOS 10.2.1 zum Download verfügbar: Das bringt das Update

iOS 10.2.1 steht ab sofort zum Download zur Verfügung.
iOS 10.2.1 steht ab sofort zum Download zur Verfügung. (©TURN ON 2017)

Apple hat am Montag seit Längerem wieder ein Update für sein mobiles Betriebssystem iOS veröffentlicht. Im Gegensatz zu den Vorgängerversionen konzentriert sich das neue iOS 10.2.1 vor allem auf Bugfixing.

Das letzte große iOS-Update auf Version 10.2 ist schon eineinhalb Monate alt, höchste Zeit also für Apple, in Sachen Software-Aktualisierung mal wieder aktiv zu werden. Nach den üblichen Beta-Tests hat der iPhone-Konzern am Montagabend die finale Version von iOS 10.2.1 zum Download bereitgestellt. Die dritte Stelle bei der Versionsnummer deutet allerdings schon an, wohin die Reise bei dem circa 40 MB großen Update geht – die Aktualisierung bietet keine neuen Features und ist allein für Bugfixing und das Schließen von Sicherheitslücken gedacht. Das Update kann wie üblich Over-the-Air oder via iTunes auf einem iOS-Gerät installiert werden.

iOS 10.2.1 schließt Sicherheitslücken in WebKit & im Kernel

Während in den Release-Notes von iOS 10.2.1 nur allgemein von "Fehlerbehebungen" und einer Verbesserung der Sicherheit die Rede ist, können interessierte Apple-Nutzer auf dieser Webseite genau nachlesen, was mit dem Update gefixt wurde. So werden mit dem Download der Software-Aktualisierung unter anderem mehrere Schwachstellen in der Browser-Engine WebKit und im System-Kernel von iOS geschlossen.

Während sich iOS 10.2.1 also hauptsächlich auf Bugfixing und Sicherheitspatches beschränkt, dürfte Apple für die nächsten iOS-Versionen schon diverse neue Features planen. So ist für iOS 10.3 etwa ein spezieller Kinomodus im Gespräch, während iOS 11 endlich Videokonferenzen für FaceTime ermöglichen könnte.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben