News

iOS 10.3.2 soll Akkulaufzeit des iPhones deutlich verringern

Eigentlich sollte iOS 10.3.2 nur Bugs fixen und die Sicherheit verbessern, bei einigen Usern reduzierte das Update aber offenbar die Akkulaufzeit.
Eigentlich sollte iOS 10.3.2 nur Bugs fixen und die Sicherheit verbessern, bei einigen Usern reduzierte das Update aber offenbar die Akkulaufzeit. (©YouTube/EverythingApplePro 2017)

Apple und die Probleme mit dem iPhone-Akku – eine Story, die sich womöglich mit iOS 10.3.2 wieder verschlimmert hat. Einige User klagen über eine deutlich verringerte Laufzeit nach dem Update auf die neueste Version – und über plötzliche iPhone-Abschaltungen.

In dieser Woche erst veröffentlichte Apple das Bugfixing- und Sicherheits-Update iOS 10.3.2. Doch für einige User sorgte die neue Firmware offenbar für eine böse Überraschung, berichtet Forbes. Das Problem: Eine anscheinend deutlich verringerte Akkulaufzeit unter iOS 10.3.2, die derzeit im Support-Forum von Apple und in den sozialen Netzwerken heiß diskutiert wird. Betroffene melden eine erheblich reduzierte Laufzeit der Batterie innerhalb kürzester Zeit. Ein User auf Twitter schrieb, über Nacht habe sich sein Akkustand um 60 Prozent reduziert – und das allein im Standby-Modus.

Trotz neuem Akku: iPhone 6 schaltet sich plötzlich ab

Auch Kamlesh Parmar, der im technischen Support eines größeren Unternehmens tätig ist, wandte sich mit seinen Beobachtungen an Forbes. Seine Batterieanzeige habe sich um 10 bis 20 Prozent reduziert, nachdem er sein iPhone vom Stromkabel abgezogen habe, erklärte er. Ebenso habe sich sein Apple-Smartphone bereits abgeschaltet, als die Prozentanzeige noch mehr als 40 Prozent anzeigte. Ärgerlich: Der Akku seines iPhone 6 sei erst kürzlich getauscht worden. Wir erinnern uns: Im vergangenen Jahr starteten die Kalifornier ein Reparaturprogramm für fehlerhafte Akkus beim iPhone 6s, aber nicht für das iPhone 6. Mit dem Release von iOS 10.2.1 sollte das Problem unerwarteter Shutdowns eigentlich ein Ende haben.

"Ich habe mit Freunden gesprochen", betonte Parmar, "und sie alle haben das gleiche Problem. Ich habe einen Werksreset durchgeführt und mein iPhone wiederhergestellt, aber ich habe immer noch das Problem". Ob es sich in dieser Angelegenheit nur um wenige Einzelfälle handelt, bleibt noch abzuwarten. Wer nach dem Update auf iOS 10.3.2 eine deutlich verringerte Akkulaufzeit seines iPhones registriert, kann ein Downgrade auf die vorherige Version erwägen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben