News

iOS 10.3 "Erie" soll Theatre Mode mit Popcorn-Icon bringen

Das nächste größere Update für iOS 10 soll einen "Theatre Mode" bringen.
Das nächste größere Update für iOS 10 soll einen "Theatre Mode" bringen. (©YouTube/Wylsaco 2016)

Neues Jahr, neue iOS-Version: Schon am 10. Januar will Apple angeblich iOS 10.3 Beta 1 für Entwickler veröffentlichen. Das Update soll nicht nur die üblichen Bugfixes und Performance-Verbesserungen mitbringen, sondern auch einen neuen "Theatre Mode" mit einem Popcorn-Symbol im Kontrollzentrum.

Erst im Dezember veröffentlichte Apple die finale Version von iOS 10.2 für iPhone- und iPad-Besitzer, aber schon im Januar 2017 könnten erste Tester in den Genuss von iOS 10.3 kommen. Am 10. Januar wird Apple angeblich die erste Beta der nächsten iOS-Version bereitstellen – zunächst für registrierte Entwickler. Das behauptet Leaker Sonny Dickson, der bereits in der Vergangenheit einige verlässliche Informationen lieferte.

Theatre Mode könnte weiterentwickelter Dark Mode sein

Auch zu den Inhalten des kommenden iOS-Updates liefert der Leaker Input. So soll iOS 10.3, das derzeit unter dem Codenamen "Erie" läuft, einen "Theatre Mode", also einen Kino- beziehungsweise Theatermodus mitbringen. Worum es sich dabei genau handelt, weiß der Informant zwar nicht, laut 9 to 5 Mac liegt jedoch die Vermutung nahe, dass er eine Weiterentwicklung eines Dark Mode sein könnte. Da dieser Modus ein Popcorn-Icon im iOS-Kontrollzentrum erhalten soll, soll er wohl das Filmerlebnis auf iPhones und iPads verbessern.

Während die erste Beta von iOS 10.3 für Entwickler bereits Anfang Januar kommen soll, könnte der finale Release noch bis März oder April auf sich warten lassen. In diesem Zeitraum will Apple wohl nämlich drei neue iPad Pro-Modelle herausbringen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben