News

iOS 10 Beta 2: Das ist neu

Die zweite Beta von iOS 10 bringt einige Änderungen mit sich.
Die zweite Beta von iOS 10 bringt einige Änderungen mit sich. (©YouTube/EverythingApplePro 2016)

Apple hat die zweite Beta von iOS 10 für Entwickler zum Download freigegeben. Neben allgemeinen Verbesserungen und Bugfixes haben einige kleinere Änderungen in das kommende Betriebssystem Einzug erhalten. Unter anderem ist der Zugriff auf den iMessage App Store jetzt möglich. Wir klären, was sonst noch neu in iOS 10 Beta 2 ist.

Die zweite Beta von iOS 10 steht nun für Entwickler als Download bereit, berichtet 9to5Mac. Die neue Software bringt nicht nur allgemeine Verbesserungen und Bugfixes mit, sondern auch einige Änderungen in puncto Design und Features.

Das ist neu in iOS 10 Beta 2

  • Verändertes HomeKit-Icon im Kontrollzentrum
  • In der Mitteilungszentrale heißt es nicht mehr "missed", sondern "recent", also kürzlich
  • In der Mitteilungszentrale kann nun auf alle Widgets zugegriffen werden
  • Im Kontrollzentrum wurden die Symbole für Apple TV und Lautsprecher modifiziert
  • Die Farbe der HomeKit-App wurde an die Farbe in den Einstellungen angepasst
  • In Apple Music wurde "Downloaded Music" durch "Downloads" ersetzt
  • Karten verfügt jetzt über die Option, sich den Parkplatz des Autos zu merken
  • In der Nachrichten-App kann jetzt ein Modus für geringere Bildqualität eingestellt werden
  • In Mail wurde das Filter-Symbol geändert (jetzt Linien in einem Kreis)
  • In der Mitteilungszentrale gibt es jetzt ein Credit des Weather Channels
  • Im Kontrollzentrum wurde die Optik der 3D Touch Quick Actions angepasst
  • Der Organspende-Button in der Health-App wurde freigeschaltet
  • In der Titelauswahl der Musik-App können Songs jetzt zufällig abgespielt werden, ohne zuvor einen Track wiedergegeben zu haben
  • In den Bedienungshilfen gibt es für den Home-Button jetzt die Option "Rest Finger to unlock", um das iPhone weiterhin wie gewohnt zu entsperren
  • Dem Sperrbildschirm wurde eine Animation für das Entsperren hinzugefügt
  • App Store funktioniert jetzt auch in Split View auf unterstützten iPads
  • Der App Store für iMessage wurde eröffnet und mit einem Begrüßungsbildschirm beworben
  • Die Feedback-App ist für weitere User nutzbar
  • Werden Ordner mit Badges per 3D Touch aufgerufen, werden die Badges jetzt zu jeder App angezeigt
  • Interaktive Benachrichtigungen funktionieren bei iPhones ohne 3D Touch nun anders
  • Siri verfügt über eine feinere Animation
  • Connect-Beiträge in Apple Music erscheinen jetzt unter "Für dich"
  • Apple News kann jetzt vom Nutzer entfernt werden
  • Das Keyboard-Geräusch wurde geändert, nachdem in der ersten Beta ein neuer Ton den klassischen ersetzte
  • In der Apple Watch-App gibt es eine neue Rubrik namens "Featured Complications", in der auf besondere Apps hingewiesen wird

Während die Entwickler-Beta von iOS 10 im Rahmen der WWDC 2016 bereitgestellte wurde, folgt die öffentliche Beta erst in diesem Monat, möglicherweise aber erst im späten Juli. Ein konkretes Datum hat Apple dafür noch nicht genannt. Der Release von iOS 10 findet im September zusammen mit dem iPhone 7 statt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben