News

iOS 10 Beta 5 zum Download bereit: Das ist neu

Wieder Neuigkeiten für Beta-Tester von iOS 10.
Wieder Neuigkeiten für Beta-Tester von iOS 10. (©TURN ON 2016)

Bereits eine Woche nach dem Release der iOS 10 Beta 4 stellt Apple Entwicklern und interessierten Testern mit der Beta 5 ein weiteres Update zum Download zur Verfügung. Wieder sind einige neue Features dazugekommen.

Nachdem Apple in der Beta 4 mit neuen und überholten Emojis eine sehr auffällige Neuerung einbrachte, handelt es sich bei der Beta 5 laut MacRumors um ein verhältnismäßig kleines Update. Je näher der offizielle Release von iOS 10 rückt, desto eher ist damit zu rechnen, dass die großen Veränderungen insgesamt abnehmen werden. Stattdessen werden wohl hauptsächlich Fehler behoben, die Stabilität verbessert und kleinere Verbesserungen eingebaut.

iOS 10 Beta 5: Das ist neu

So finden sich in der Beta 5 hier und da viele kleine Tweaks – ein paar auffällige Neuerungen gibt es trotzdem. Diese sind:

• Neuer Sperr-Sound

• Lautere Tastatur-Sounds

• Überarbeitete Icons bei Apple Music

• Dunkle Widget-Hintergründe für Apps von Drittanbietern

• App Download nach dem Neustart ohne Code-Eingabe per Touch ID möglich

Darüber hinaus wurden Probleme mit Apples Smart Battery Case behoben und sämtliche gespeicherten Daten der Gesichtserkennung der Fotos-App gelöscht. Offenbar sollen alle Bilder im Laufe der Beta noch einmal neu gescannt werden.

Beta 5 ist als Over-The-Air-Update verfügbar

Das Update steht Entwicklern und Usern, die sich für die iOS 10-Beta angemeldet haben, ab sofort als Over-The-Air-Update zur Verfügung. Es kann damit also auch ohne Verbindung mit iTunes heruntergeladen und installiert werden. Zuvor muss das jeweilige Gerät auf die Beta 4 aktualisiert worden sein.

Bisher größtes iOS-Update kommt im Herbst

Das finale iOS 10 soll laut Apple das bisher größte und markanteste Update des mobilen Betriebssystems werden. Großen Wert legt man auf eine Generalüberholung von iMessage, dazu kommen unter anderem ein neuer Sperrbildschirm, eine schneller erreichbare Kamera, ein überholtes Kontrollzentrum sowie neue Widget-Features. iOS 10 soll im Herbst zusammen mit dem iPhone 7 offiziell veröffentlicht werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben