News

iOS 10 warnt vor Feuchtigkeit im Lightning-Anschluss

iOS 10 warnt iPhone-Nutzer, wenn der Lightning-Anschluss feucht wird.
iOS 10 warnt iPhone-Nutzer, wenn der Lightning-Anschluss feucht wird. (©Martin Hajek / www.martinhajek.com / @deplaatjesmaker 2016)

Kommt Wasser dem Lightning-Anschluss zu nahe, warnt ein neues Feature der aktuellen iOS 10-Beta die iPhone-Nutzer. Die iPhone-Besitzer werden dann aufgefordert, das Lightning-Kabel vom Gerät zu trennen, um es vor einem Wasserschaden zu bewahren. Das Feature scheint allerdings auf neuere iPhones beschränkt zu sein.

Ein Tester ist zufällig bei der dritten Beta-Version von iOS 10 auf ein neues Feature gestoßen. Das berichtet EverythingApplePro. Ist ein Lightning-Kabel an ein Apple-Gerät angeschlossen und Feuchtigkeit wird am Lightning-Anschluss entdeckt, dann taucht eine Warnmeldung auf dem Display auf. Sie enthält den Hinweis: "Entfernen Sie das Lightning-Zubehörgerät". Der Nutzer soll nach Entfernen des Lightning-Geräts warten, bis der Anschluss wieder trocken ist.

Feuchtigkeits-Warnung vielleicht nur für neuere iPhones

Wird der Lightning-Anschluss nicht aktiv genutzt, erfolgt keine Warnmeldung. In diesem Fall bleibt der Port inaktiv, wird also nicht mit Strom versorgt. Aus diesem Grund kann es dann nicht zu einem Kurzschluss kommen. Offenbar funktioniert die Feuchtigkeits-Erkennung nur bei neueren iPhones wie dem iPhone 6s, dem iPhone 6s Plus und dem iPhone SE. Allerdings hat Apple noch keine Liste mit kompatiblen Geräten veröffentlicht oder erklärt, ob es das Feature in die finale Version von iOS 10 schaffen wird. Schließlich muss es verlässlich funktionieren und darf keine überflüssigen Warnhinweise oder zu wenige Meldungen anzeigen.

Wie funktioniert das eigentlich?

Wie das Feature funktioniert, ist bislang unklar. Laut EverythingApplePro aktiviert iOS 10 womöglich einen bislang inaktiven Flüssigkeitssensor im Lightning-Port der Smartphones. Apple Insider hält es jedoch für plausibler, dass das Betriebssystem durch die Messung elektrischer Anomalien oder durch die Erkennung von Verbindungsproblemen auf den Eintritt von Flüssigkeit schließt. Das neue mobile Betriebssystem iOS 10 wird Apple im Herbst als Download verfügbar machen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben