News

iOS 11.1 ist da: Das bringt das erste Major-Update

Apple hat iOS 11 als kostenlosen Download bereitgestellt.
Apple hat iOS 11 als kostenlosen Download bereitgestellt. (©YouTube/EverthingApplePro 2017)

Mit iOS 11.1 hat Apple das erste größere Software-Update für iPhones und iPads veröffentlicht. Die neue Firmware bringt neue Features, Verbesserungen und Bugfixes mit sich. Mit an Bord: Mehr als 70 neue Emojis, außerdem ist die 3D-Touch-Geste für den App-Umschalter zurück.

Nach zahlreichen Beta-Versionen veröffentlichte Apple am Dienstagabend das Software-Update iOS 11.1, meldet MacRumors. Das Update kann wie üblich als Over-the-Air-Download bezogen oder über iTunes installiert werden. Nach der Aktualisierung können Nutzer auf mehr als 70 neue Emojis zugreifen, darunter neue Lebensmittel, Fabelwesen oder auch Kleidungsstücke. Zudem gibt es ausdrucksvollere Emojis und geschlechtsneutralere Figuren.

Zurück kehrt auch ein alter Bekannter: Die in iOS 11 gestrichene 3D-Touch-Geste für den App-Switcher kann in iOS 11.1 wieder genutzt werden. Somit kann der App-Umschalter durch einen kräftigen Druck an der Displaykante aufgerufen werden.

iOS 11 fixt Fehler in der Fotos-App und schließt WLAN-Sicherheitslücke

Behoben wurden auch einige Fehler in der Fotos-App. Manche Bilder waren unscharf, Live Photos wurden mitunter sehr langsam wiedergegeben. Einige Verbesserungen gibt es bei den Bedienungshilfen, vor allem in Verbindung mit VoiceOver, etwa beim Zugriff auf mehrseitige PDFs.

Weitere Mängel wurden gefixt, etwa, dass gelöschte Mail-Mitteilungen erneut auf dem Sperrbildschirm angezeigt wurden. Ungenauigkeiten bei Standortdaten, die bei manchem GPS-Drittanbieterzubehör auftrat, sollen ebenso der Vergangenheit angehören. Die WLAN-Schwachstelle in Verbindung mit der WPA2-Verschlüsselung wurde ebenfalls geschlossen.

Wer das Software-Update bislang noch nicht automatisch angeboten bekommen hat, kann iOS 11.1 auch manuell installieren: "Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate". Alternativ kann das iPhone oder das iPad an einen Computer angeschlossen und per iTunes aktualisiert werden.

Neueste Artikel zum Thema 'iOS 11'

close
Bitte Suchbegriff eingeben