News

iOS 11 bringt neue Icons für Karten, App Store und Uhr

iOS 11
iOS 11 (©YouTube/9to5Mac 2017)

iOS 11 bekommt neue Icons: Die sechste Beta des Software-Updates enthält neu gestaltete App-Symbole für Karten, App Store und Uhr. Dabei erlaubt sich Apple sogar eine feine Anspielung auf den neuen Apple Park.

Am Montag veröffentliche Apple die mittlerweile sechste Beta von iOS 11. Mit an Bord laut PhoneArena: Neue App-Icons für Karten, App Store und Uhr. So fallen beim App Store Pinsel, Stift und Lineal weg, stattdessen wird das große "A" aus einfachen dicken Linien geformt. Damit folgt Apple dem derzeitigen Designtrend, Elemente und Logos in ihrem Look stark zu vereinfachen. Bei der Uhren-App gibt es lediglich eine kleine Änderung: Die Ziffern werden in iOS 11 fett dargestellt.

Apple Karten: Einmal direkt am neuen Apple Campus vorbei

Bei Apple Karten konnten sich die Kalifornier eine feine Anspielung auf den Apple Park nicht verkneifen, der als neuer Firmensitz des iPhone-Herstellers fungiert – und aufgrund der offen gestalteten Großraumbüros nicht bei allen Angestellten gut ankommen soll. Das neue App-Symbol zeigt ein Auto, das direkt an dem 5-Milliarden-US-Dollar-Bau vorbeifährt. Das aktuelle Symbol zeigt hingegen einen Wagen, der über eine Überführung der Interstate 280 fährt, um dann links abzubiegen.

Vorgestellt wurde iOS 11 im Juni auf der WWDC 2017. Änderungen gibt es vor allem beim Kontrollzentrum, das sich deutlicher flexibler nutzen lässt. Auch eine eigene Dateien-App wird mit dem Release des Software-Updates eingeführt. Im zeitlichen Rahmen der iPhone-8-Keynote dürfte iOS 11 dann für alle Nutzer mit kompatiblen Geräten kostenlos zum Download bereitgestellt werden. Vorab können registrierte Beta-Tester die Firmware auf ihrem Gerät installieren.

Neueste Artikel zum Thema 'iOS 11'

close
Bitte Suchbegriff eingeben