News

iOS 11: FaceTime-Audio soll Standard für iPhone-Telefonate werden

In iOS 11 könnte FaceTime-Audio die bisherige Standard-Telefonie ersetzen.
In iOS 11 könnte FaceTime-Audio die bisherige Standard-Telefonie ersetzen. (©YouTube/EverythingApplePro 2017)

Im Juni wird iOS 11 offiziell vorgestellt, vorab sollen jetzt aber schon neue Features durchgesickert sein. So will Apple angeblich FaceTime-Audio als Standard für Telefongespräche zwischen iPhone-Besitzern definieren. Auch der Energiesparmodus soll deutlich intelligenter werden.

Während es zu neuen iPhones im Vorfeld jederzeit unzählige Leaks und Gerüchte gibt, geht es bei neuen iOS-Versionen meist überschaubarer zu. Auf Reddit hat der User cyanhat in einem mittlerweile gelöschten Beitrag aber einige interessante Details zu iOS 11 verraten, berichtet iPhoneHacks.

FaceTime-Audio soll Telefontechnik in iOS 11 ersetzen

Im Fokus scheint vor allem Apples FaceTime-App zu stehen. So sollen FaceTime-Videotelefonate künftig mit bis zu fünf Personen möglich sein. Doch viel spannender: FaceTime-Audio soll die Standardtechnologie bei Telefonaten werden. Werden andere iPhone-Besitzer angerufen, soll iOS 11 automatisch FaceTime-Audio nutzen – für eine klare und bessere Gesprächsqualität. Bei Anrufen zu Leuten, die kein iPhone besitzen, diene weiterhin die derzeitige Technik als Rückfallebene, heißt es.

Rundum erneuert soll sich auch die Wallet-App präsentieren. Diese stehe angeblich vor einer Umbenennung in Apple Pay und bekomme neue Features spendiert. So soll es möglich sein, über eine Erweiterung Geld über iMessage zu senden. Auch werde die neue Apple Pay-App um soziale Features erweitert, etwa einen eigenen Social Feed.

Energiesparmodus soll deutlich intelligenter werden

Änderungen dürfte es auch bei dem mit iOS 9 eingeführten Energiesparmodus geben, so der Reddit-Nutzer. Dieser Modus soll deutlich intelligenter daherkommen und in Abhängigkeit der Nutzungsgewohnheiten automatisch agieren. Der Dienst könnte somit auch Standorte und Zusammenhänge erkennen und daraus Maßnahmen ableiten. Als Beispiel nannte der Tippgeber, dass das System automatisch den Energiesparmodus aktivieren könnte, wenn ein Nutzer sein heimisches WLAN-Netzwerk verlässt und weniger als 20 Prozent restliche Energie besitzt.

Vorgestellt wird iOS 11 Anfang Juni im Rahmen von Apples Entwicklerkonferenz WWDC 2017. Wie schon bei iOS 10 wird kurz nach der Enthüllung vermutlich eine öffentliche Beta-Version zum Download bereitgestellt werden. Der Release dürfte aber traditionell im September erfolgen, zusammen mit dem iPhone 7s, dem iPhone 7s Plus und dem iPhone 8.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben