News

iOS 11: Geheime Videos zeigen gestrichene Features

Neue Videos zeigen jetzt Features, die offensichtlich wieder verworfen wurden.
Neue Videos zeigen jetzt Features, die offensichtlich wieder verworfen wurden. (©YouTube/Cult of Mac 2017)

Zwei neue Videos sollen Features einer frühen Version von iOS 11 zeigen, die von den Entwicklern offenbar wieder verworfen wurden. Dabei handelt es sich um alternative Gesten für das Öffnen des Kontrollzentrums und des App-Switchers – zumindest eine könnte für das iPhone 8 zum Einsatz kommen.

Schon im Juni wurde iOS 11 auf Apples Hausmesse WWDC 2017 enthüllt, im September erfolgt der lang erwartete Release. Sämtliche Features sind weitestgehend bekannt. Doch im Netz sind jetzt neue Videos zu womöglich gestrichenen Features aufgetaucht, meldet MacRumors. Entwickler Guilherme Rambo, der jüngst auch Infos über die Kamera des iPhone 8 auf Basis der HomePod-Firmware verbreitete, will entsprechende Clips in den Tiefen der iOS-11-Beta entdeckt haben. In der ersten Sequenz werden die Streichgesten auf dem iPhone-Homescreen demonstriert, die sich zumindest in einem Punkt deutlich von der Beta-Version unterscheiden.

Kommt vermeintlich gestrichenes Feature fürs iPhone 8?

Ein Swipe von oben in den Bildschirm hinein öffnet den neuen Sperrbildschirm, ein Wisch nach links die "Heute"-Ansicht mit den Widgets – soweit alles beim Alten. Doch ein Swipe nach rechts öffnet nicht mehr die Kamera-App, sondern das neu gestaltete Kontrollzentrum. Doch bekanntlich wird auch in iOS 11 das Kontrollzentrum durch einen Swipe nach oben geöffnet. Die zweite Sequenz hingegen zeigt das Starten des App-Switchers. Wird dieser üblicherweise durch doppeltes Drücken der Hometaste aufgerufen, so funktioniert die Anzeige in diesem Video anders. Streicht man mit dem Finger langsam von unten nach oben über das Display, wird der App-Switcher aktiviert – ähnlich wie beim iPad, wo durch einen kurzen Swipe das Dock eingeblendet wird.

Doch möglicherweise wurde diese Streichgeste gar nicht komplett gestrichen. Da das iPhone 8 aller Wahrscheinlichkeit nach keinen physischen Home-Button mehr besitzen wird, ergäbe eine solche Steuerung durchaus einen Sinn. Schon in der ersten Septemberhälfte könnte Apple auf einer Keynote sein neues iPhone-Line-up enthüllen.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben