News

iOS 11: Immer mehr Nutzer beklagen Performance-Einbrüche

Nutzer berichten, dass viele Apps unter iOS 11 sehr viel länger laden.
Nutzer berichten, dass viele Apps unter iOS 11 sehr viel länger laden. (©YouTube/TechMe0ut 2017)

Mit jeder neuen iOS-Version kommt in der Regel auch eine Welle an Beschwerden über Akkuprobleme und Bugs – iOS 11 bildet da keine Ausnahme. Via Reddit häufen sich aktuell die Klagen, das Major-Update von Apple würde zu Performance-Einbrüchen führen.

Apps brauchen ewig zum Laden, frieren ein oder stürzen ab: Darüber beschweren sich derzeit viele Reddit-Nutzer, die iOS 11 auf ihrem Apple-Gerät installiert haben. In dem entsprechenden Thread wird sich vor allem über die App-Performance unter der neusten iOS-Version aufgeregt. "Safari, Reddit, ESPN, Yahoo, Nachrichten etc. haben alle furchtbare Ladezeiten. Entweder stürzen sie ab, frieren ein und erfordern einen Neustart oder sie brauchen über eine Minute zum Laden", berichtet leejoness, der zuvor niemals Probleme mit seinem iPhone 7 Plus gehabt habe.

iOS-11-Bugs betreffen nicht alle Apple-Nutzer

Darüber hinaus berichten iPhone-Besitzer, die iOS 11 bereits installiert haben, über Probleme mit Bluetooth. Insbesondere die Steuerung von Musik – etwa das Skippen eines Songs – scheint vielen iOS-11-Nutzern Probleme zu bereiten. Zu guter Letzt häufen sich auch die Beschwerden über eine gesunkene Akkulaufzeit seit dem Update. Betroffen scheinen alle iPhone-Modelle bis auf das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus, nur wenige Beschwerden gibt es von iPad-Pro-Besitzern.

Allerdings treten die Probleme nicht bei allen Apple-Nutzern auf, die ihre Geräte auf iOS 11 updaten. Außerdem scheint ein Reset der Geräteeinstellungen bei einigen Betroffenen Abhilfe zu schaffen, berichtet MacRumors. Auch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und die Neueinrichtung können mitunter helfen. Doch auch Apple dürfte daran arbeiten, einige der Bugs mit iOS 11.1 zu beheben.

Neueste Artikel zum Thema 'iOS 11'

close
Bitte Suchbegriff eingeben