News

iOS 11: Siri könnte in Nachrichten-App & iCloud integriert werden

Siri soll mit iOS 11 noch tiefer in System-Apps und -Dienste integriert werden.
Siri soll mit iOS 11 noch tiefer in System-Apps und -Dienste integriert werden. (©TURN ON 2016)

Mit dem Update auf iOS 11, das wahrscheinlich im Herbst seinen Release feiern wird, könnte Apple auch die Sprachassistentin Siri in noch mehr Anwendungen und Dienste integrieren. Die KI soll angeblich besser mit der Nachrichten-App und iCloud zusammenarbeiten können.

Über die Jahre hat Apple seine Sprach-KI Siri schrittweise immer weiter verbessert, mit dem Release von iOS 11 soll die Assistentin aber angeblich erneut einen deutlichen Sprung nach vorne machen. Wie die israelische Webseite The Verifier laut AppleInsider erfahren haben will, soll Siri unter anderem in die iOS-App Nachrichten und in iCloud integriert werden. Damit könnte Apple auch gegenüber dem Google Assistant und Samsungs Bixby aufholen.

iOS 11: Vorstellung im Sommer auf der WWDC 2017, Release im Herbst

In iMessage soll Siri Chats verarbeiten können und auf Basis dessen auch Aktionen ausführen können. Wenn also gerade über Sushi geschrieben wurde, könnte Siri ein Restaurant vorschlagen, eine Reservierung machen oder sogar einen Fahrdienst buchen. In iCloud könnte Siri dem Bericht zufolge "die Verbindungen zwischen Geräten" erkennen und auf Basis dessen relevante Aktionen ausführen. So könnte die Sprach-KI dann auch besser mit den Betriebssystemen tvOS und watchOS zusammenarbeiten. The Verfifier weist allerdings darauf hin, dass die neuen Features auch erst nach dem Release von iOS 11 im Herbst hinzugefügt werden könnten.

Die israelische Webseite hatte bereits im Januar über ein anderes angebliches Feature von iOS 11 berichtet: Videokonferenzen in FaceTime. Zuvor war The Verifier allerdings nie durch Apple-Gerüchte aufgefallen – die Infos zu iOS 11 sollten daher mit Vorsicht genossen werden.

Der Release von iOS 11 dürfte zusammen mit dem iPhone 8 im Herbst 2017 stattfinden. Einen ersten Ausblick auf das neue Betriebssystem wird Apple aber wohl bereits im Sommer auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 gewähren.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben