menu

iOS 12.4 ist da! Das ist neu im Software-Update

iOS 12.4 steht ab sofort zum Download bereit.
iOS 12.4 steht ab sofort zum Download bereit.

Apple hat am Montagabend das Software-Update iOS 12.4 veröffentlicht. Wir erklären, welche neuen Features und Bugfixes im Update stecken.

Mit iOS 12.4 führt Apple die neue Funktion "iPhone-Migration" ein. Damit können Daten direkt und ohne Umweg über die iCloud von einem alten iPhone auf ein neues iPhone während der Konfiguration übertragen werden. Zudem wird in iOS 12.4 und dem gleichzeitig veröffentlichten Update watchOS 5.3 eine Sicherheitslücke in der Walkie-Talkie-App auf der Apple Watch geschlossen. Diese erlaubte es unbefugten Personen, Gespräche mitzuhören. Apple hatte die App nach Entdeckung des Bugs Anfang Juli zunächst deaktiviert, nun funktioniert das Programm wieder.

Weitere Neuerungen sind vor allem für Nutzer in den USA relevant. So wird Apple News+ verbessert. Ein Angebot, das es in Deutschland (bislang) nicht gibt. Zudem gibt es Gerüchte, dass iOS 12.4 den Grundstein für die Einführung der Kreditkarte Apple Card legt – das Zahlungsmittel könnte es irgendwann auch in Deutschland geben.

Letztes großes iOS-12-Update?

Unter "Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate" kannst Du die neue Version Over-the-Air kostenlos auf Dein iOS-Gerät herunterladen. Auf dem iPhone SE ist das Update auf iOS 12.4 332,6 MB groß.

iOS 12.4 könnte eines der letzten Major-Updates für iOS 12 sein. Im September wird Apple mit der Einführung der neuen iPhones auch iOS 13 veröffentlichen. Derzeit ist die kommende Version des OS in diversen Betas für Entwickler und Nutzer verfügbar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben