menu

iOS 13 enthält Hinweis auf Tracking-Gerät von Apple

Ungefähr so könnte Apples Tracking-Gerät aussehen.
Ungefähr so könnte Apples Tracking-Gerät aussehen.

Vor einiger Zeit gab es bereits Gerüchte darüber, dass Apple ein Tracking-Gerät entwickelt, mit dem sich Dinge, die mit dem Tracker versehen sind, orten lassen. Nun wurde in iOS 13 ein neuer Hinweis auf ein solches Gadget gefunden.

Wer häufiger mal seinen Schlüssel irgendwo liegen lässt, verwendet vielleicht einen Tracker wie Tile, der seinen Nutzer darin erinnert, seine Wertsachen mitzunehmen und auch eine Ortung des Gegenstands ermöglicht. Ein ähnliches Gadget könnte auch Apple in Planung haben. Im Code von iOS 13 wurde nun nämlich der Produkttyp "Tag1,1" gefunden, wie MacRumors berichtet.

Tracker schlägt Alarm, sobald die Entfernung zum iPhone zu groß wird

Der Hinweis auf das Tracking-Gerät befindet sich im Asset-Paket für die Koppelung von sich in der Nähe befindlichen Geräten, also in dem Asset, wo sich auch Daten zu den AirPods und dem HomePod befinden.

Aus einem vorherigen Bericht zu dem Tracking-Gerät, das bisher nur unter dem Codenamen B389 bekannt ist, geht hervor, dass das Gadget mit der iCloud des Nutzers gekoppelt werden muss und dann ständig prüft, ob es sich in der Nähe des iPhones befindet. Sind Tracker und iPhone zu weit voneinander entfernt, erhält der Nutzer eine Nachricht auf seinem Smartphone. Um falsche Alarme zu vermeiden, könnte eine Whitelist angelegt werden, auf der Orte eingetragen werden, an denen der Tracker liegengelassen werden kann, ohne das der Nutzer eine Benachrichtigung erhält, wie zum Beispiel an seinem Arbeitsplatz.

Kommt der Tracker zusammen mit iOS 13?

In einem anderen Asset aus der iOS 13 Beta 1 wurde auch schon ein erstes Bild zu dem Tracking-Gerät gefunden. Hierbei handelt es sich vermutlich um einen Platzhalter und die finale Version könnte sich davon unterscheiden. Laut Personen, die angeblich an dem Tracker arbeiten, passe das Bild aber recht genau zum Gerät.

Noch ist unklar, ob und wann Apple den Tracker veröffentlichen wird. Möglich wäre ein gemeinsamer Release mit den neuen iPhones und dem offiziellen Launch von iOS 13 im September.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iOS 13

close
Bitte Suchbegriff eingeben