menu

iOS 13: Optimiertes Laden schlecht für iPhone-Akkulebenszeit?

Ein iOS-13-Feature soll iPhone-Akkus schonender laden – eigentlich.
Ein iOS-13-Feature soll iPhone-Akkus schonender laden – eigentlich.

Mit iOS 13 hat Apple optimiertes Laden eingeführt, um den iPhone-Akku über Nacht schonender mit Energie zu versorgen. Doch womöglich könnte das gut gemeinte Feature die Akkulebenszeit sogar verschlechtern.

Die Idee des Features ist leicht erklärt: Das iPhone lernt die Zeiten, zu denen der Besitzer üblicherweise morgens aufsteht und passt auf Basis dieser Erkenntnis das Laden des Akkus an. So wird der iPhone-Akku über Nacht lange Zeit nur bis etwa 80 Prozent aufgeladen und verbleibt bei diesem Stand, ehe die Software den Ladeprozess fortführt – damit der Nutzer beim Aufstehen ein voll geladenes iPhone in die Hand nehmen kann. Doch laut ZDNet funktioniere das mehr schlecht als recht. Schon bei unterschiedlichen Arbeits- und Schlafgewohnheiten habe das System seine Probleme, den Akku optimiert zu laden.

Optimiertes Laden nur bedingt lernfähig

Auch dauere es mitunter mehrere Wochen, bis iOS 13 überhaupt ein Muster feststellen kann, um die iPhone-Batterie tatsächlich schonend laden zu können – Kalendereinträge oder Wecker werden vom System offensichtlich nicht berücksichtigt. Auch sonst scheint das Feature noch nicht perfekt: Der ZDNet-Autor stehe um 6:30 Uhr morgens auf, doch iOS 13 lade das iPhone schon deutlich früher vollständig auf, manchmal bereits um 5:30 Uhr, mitunter sogar schon gegen 3:30 Uhr. Ebenso merkwürdig sei, dass er bislang nur ein einziges Mal eine Benachrichtigung mit der Uhrzeit erhalten habe, an dem das geplante Laden beendet sein werde.

Neustarts und Ein- und Ausschalten sollen helfen

Neustarts oder auch das Ein- und Ausschalten des Features unter "Einstellungen > Batterie > Batteriezustand > Optimiertes Laden der Batterie" könnten vorübergehend  helfen, um das Feature wieder zum Laufen zu bringen. Auf jeden Fall sei das Original-Netzteil oder ein hochwertiges Ladegerät eines Drittanbieters empfohlen, Wireless Charger könnten mitunter ebenso zu Problemen führen. Optimiertes Laden sorgt so in der Praxis offenbar nicht immer für den gewünschten Effekt, sondern kann sich womöglich sogar negativ auswirken – wenn die Funktion eben nicht korrekt arbeitet.

Kommentare anzeigen (1)
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Akku & Energie

close
Bitte Suchbegriff eingeben