menu

iOS 14: Neue Infos zu CarPlay und Apple Maps

apple-carplay-ios-14
apple-carplay-ios-14

Und wieder eine neue Entdeckung im Code von iOS 14. Dort gibt es Anzeichen dafür, dass Nutzer in CarPlay zukünftig eigene Hintergründe konfigurieren könnten. Außerdem plant Apple anscheinend, mehr Infos zu eigenen Stores und öffentlichen Orten in Apple Maps anzuzeigen.

Gefunden wurden diese Hinweise im iOS-14-Code von 9to5Mac. Zukünftig soll in Apples Maps zu sehen sein, ob bei einem Apple Store die Reparatur von Hardware möglich ist. Die App teilt dem Nutzer dann etwa mit, ob die Genius Bar noch Display-Reparaturen und den Austausch von Akkus am selben Tag vornimmt. Momentan beschränken sich die angezeigten Informationen auf die Adresse, Telefonnummer und Fotos der Apple Stores.

Auch mehr Infos zu anderen öffentlichen Orten

Nutzer, die sich für den Kauf eines neuen Apple-Produkts interessieren, sollen in Apple Maps auch Informationen zum Trade-In-Programm des Herstellers finden können. Zusätzlich dazu wird die Karten-App auch noch andere nützliche Details zu öffentlichen Orten anzeigen, etwa ob es Plätze für Paare oder Rabatte für Kinder gibt. Das Film-Programm von IMAX-Kinos wird ebenfalls verfügbar sein.

CarPlay zukünftig mit eigenen Hintergründen?

Hinweise im Code deuten auch an, dass in iOS 14 die Wahl eines eigenen Hintergrunds für CarPlay möglich sein könnte. Momentan scheint Apple dieses Feature mit den Standard-Hintergründen von iOS 13 zu testen. Diese wechseln – je nach Tageszeit – auch automatisch zwischen der hellen und der dunklen Variante.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben