menu

iOS 15: Apple veröffentlicht Public Beta

Die neuen Features von iOS 15 kannst Du ab sofort selbst testen.
Die neuen Features von iOS 15 kannst Du ab sofort selbst testen. Bild: © Apple 2021

Apple hat auf der WWDC 2021 die neuen Features von iOS 15 vorgestellt und eine erste Entwickler-Beta veröffentlicht – jetzt steht auch die Public Beta für alle Nutzer zum Download bereit.

Besitzer eines kompatiblen iPhones können sich nach erfolgter Registrierung auf einer Seite von Apple die Public Beta von iOS 15 kostenfrei herunterladen. Anschließend muss nur noch das Beta-Zertifikat aufs iPhone geladen werden, um dann wie neueste Beta-Version direkt Over-the-Air herunterladen zu können. Bei Beta-Versionen handelt es sich jedoch um Software, die nicht für den produktiven Einsatz gedacht ist und sich eher für experimentierfreudige Nutzer eignet. Bugs, Performance-Probleme und mangelnde Kompatibilität können in Beta-Versionen durchaus auftreten.

Diese neue Funktionen bringt iOS 15

iOS 15 bringt vor allem eine verbesserte FaceTime-App, über die Freunde etwa Filme oder andere Inhalte gemeinsam genießen können. Zudem können über einen Link auch Nicht-Apple-Nutzer zu einem FaceTime-Gespräch eingeladen werden. Weiterhin verbessert das neue Betriebssystem die Verwaltung der Benachrichtigungen, wobei diese auch künftig – je nach gewähltem Status ("Focus") – noch gefiltert werden können. Weitere Verbesserungen gibt es in Apple Karten, Safari oder auch in der Fotos-App.

Release im Herbst 2021

Wer die neuen Funktionen vorab ausprobieren möchte, kann das ab sofort tun. Wer lieber bis zum finalen und stabilen Release warten möchte, muss sich hingegen noch gedulden: Wie üblich ist die Veröffentlichung im September geplant – zusammen mit dem neuen iPhone 13.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iOS

close
Bitte Suchbegriff eingeben